Air France sponsert die 39-Ausgabe des amerikanischen Filmfestivals in Deauville

Air France sponsert die 39-Ausgabe des amerikanischen Filmfestivals in Deauville

0 195

Während der 30 August - 8 September sponsert Air France die 39-Ausgabe das amerikanische Filmfestival in Deauville. Das Unternehmen bietet das ganze Jahr über eine Auswahl amerikanischer Filme an Bord von Flugzeugen in allen Kabinenklassen an.

une_deauville

Air France hat eines der reichhaltigsten Unterhaltungsprogramme an Bord von Flugzeugen. Passagiere können sich einen der 125-Filme ansehen, sich über 3.000-Musiktitel anhören, spielen und Fernsehsendungen ansehen. Jeden Monat erweitert das Unternehmen das Unterhaltungsprogramm an Bord um neue Funktionen, darunter eine Auswahl der neuesten amerikanischen Filme.

Ab Juli 2013 können Passagiere das Unterhaltungsprogramm genießen, sobald sie in die Flugzeuge einsteigen. So verdienen sie eine zusätzliche Stunde mit Filmen, Musik und Spielen. Dieses System ist für 19-Langstreckenflugzeuge verfügbar, einschließlich der gesamten Airbus A380-, Boeing 777-300- und 747-400-Flotte. Das System wird in der gesamten Flotte von Langkurierflugzeugen installiert.

Air France bietet Flüge zu 11-Zielen aus den USA von Paris-Charles de Gaulle aus an: Atlanta, Boston, Chicago, Detroit, Houston, Los Angeles, Miami, Minneapolis, New York, San Francisco und Washington.

Darüber hinaus Air France und KLM arbeitet in Partnerschaft mit Delta Air Lines und Alitalia das größte transatlantische Joint Venture mit über 250 täglichen Flügen, was 24% der Kapazität von transatlantischen Flügen weltweit entspricht. In 2012 erzielte dieses transatlantische Joint Venture einen Umsatz von 12 Milliarden.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.