Air France fliegt in der Wintersaison 2021-2022 nach Sansibar, Papeete, Muscat, Dubai, Colombo und Miami

0 394

Air France passt ihr Streckennetz weiter an und erhöht die Dienste zu "Freizeitzielen". Für die Wintersaison 2021 (Oktober 2021 - März 2022) bietet die Airline ihren Kunden ab Paris - Charles de Gaulle neue Verbindungen zu sonnigen Zielen weltweit an.



Afrika: Sansibar

Ab 18. Oktober 2021 fliegt Air France nach Sansibar, Tansania, einem neuen Ziel der Airline. Es wird zwei wöchentliche Frequenzen geben, die von Boeing 787-9-Flugzeugen betrieben werden, eine Fortsetzung des Fluges nach Nairobi, Kenia.

Überseegebiete: Papeete

Um der starken Kundennachfrage gerecht zu werden, wird Air France in diesem Winter ihren Flugplan nach Papeete, Französisch-Polynesien, als Fortsetzung des Fluges nach Los Angeles, USA, verstärken. Ab dem 3. November 2021 bietet die Airline bis zu 5 Frequenzen zu dieser Destination an, die mit Boeing 777-200-Flugzeugen durchgeführt werden.

Mittlerer Osten: Maskat und Dubai

Im Nahen Osten wird Air France ab 31. Oktober 2021 drei wöchentliche Flüge nach Muscat, Oman, durchführen. Die Flüge werden mit Boeing 787-9-Flugzeugen durchgeführt. Die Airline verstärkt auch ihren Flugplan nach Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten und bietet ab dem 14. Oktober 23 bis zu 2021 wöchentliche Flüge an.

Asien: Colombo

Ab dem 1. November 2021 wird Air France Flüge nach Colombo, Sri Lanka, einem neuen Ziel der Fluggesellschaft, mit drei wöchentlichen Frequenzen als Fortsetzung des Fluges nach Male auf den Malediven aufnehmen. Die Flüge werden mit Boeing 787-9 durchgeführt.

Nordamerika: Miami

Schließlich wird Air France ab dem 31. Oktober 2021 die Anzahl der Frequenzen nach Miami in den USA erhöhen und bis zu 12 wöchentliche Flüge anbieten, die mit Boeing 777-300- und Airbus A350-Flugzeugen durchgeführt werden.

Dieser Flugplan kann sich ändern und unterliegt weiterhin der Einholung der erforderlichen behördlichen Genehmigungen. Es wird unter Berücksichtigung der derzeit in den verschiedenen Ländern geltenden Gesundheitsmaßnahmen umgesetzt.

Vor der Reise empfiehlt Air France ihren Kunden, die Reisebeschränkungen und die erforderlichen Dokumente bei der Ankunft am Zielort zu überprüfen. Um mehr zu erfahren, gehen Sie zu airfrance.traveldoc.aero.

Im Rahmen ihrer Geschäftspolitik bietet Air France derzeit vollständig bearbeitbare Tickets für Reisen bis zum 31. Dezember 2021 an. Kunden können ihre Reservierung kostenlos ändern oder einen erstattbaren Gutschein anfordern, wenn sie nicht mehr reisen möchten. Wenn der Flug von der Fluggesellschaft storniert wird, haben Kunden die Möglichkeit, ihre Reise zu verschieben, eine vollständige Rückerstattung des Tickets zu beantragen oder einen Guthabengutschein anzufordern, der rückerstattet und bei Nichteinlösung zurückerstattet wird.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.