Air New Zealand hat den ersten Boeing 787-9 Dreamliner erworben

Air New Zealand besitzt den ersten Boeing 787-9 Dreamliner (Foto / Video)

0 425

Während gestern Air New Zealand es kam in den Besitz der ersten Boeing 787-9 Dreamliner. Die Zeremonie fand in der Boeing-Basis von Everett statt und wurde von etwa 1000 von Boeing-Mitarbeitern (diejenigen, die sich für das 787-Projekt engagieren), Vertretern von Air New Zealand und besonderen Gästen besucht.

Der erste 787-9 Dreamliner aus einer Bestellung von 10-Einheiten wird in einer neuen Lackierung geliefert: a chromatische Komposition ganz schwarz die wir in mehreren Flugzeugen der Air New Zealand-Flotte finden.

Foto: ausbt.com
Foto: ausbt.com

Zunächst Air New Zealand wird in diesem Jahr die erste Boeing 787-9 auf der Strecke Auckland-Perth einsetzen, voraussichtlich ab 15 Oktober 2014, Tokio und Shanghai ab November 2014. Vor seinem offiziellen Debüt in Perth wird das Flugzeug mehrere Flüge nach Sydney, Melbourne und Brisbane durchführen.

Boeing übergab die Schlüssel für den ersten 787-9 Dreamliner an Air New Zealand, damit das Flugzeug nach Hause gebracht werden konnte. Am 10 Juli 2014 wird Boeing 787-9 Dreamliner Air New Zealand operieren NZ6789 Flug, auf der Route Seattle - Auckland und startet um 8am (Ortszeit in Seattle). Es wird in Neuseeland am 11 Juli 2014 am 4pm ankommen.

Jede Boeing 787-9 Air New Zealand wird in einer Konfiguration mit drei Klassen angeboten: 18-Sitze in der Business Class, 21 in der Premium Economy und 263-Sitze in der Economy. ein Boeing 787-9 Air New Zealand wird bewundert werden bei Farnborough International Airshow, eine Veranstaltung, die in Hampshire, England, zwischen 14-20 Juli 2014 stattfinden wird.

Foto: ausbt.com
Foto: ausbt.com

787-9 ergänzt und erweitert die 787-Familie. Mit einem längeren Rumpf mit 6-Metern über 787-8 kann 787-9 mehr Passagiere bis zu 40 befördern und bis zu 830 km länger fliegen. Obwohl es sich um ein größeres Flugzeug handelt, hat Boeing die Leistung nicht herabgesetzt und die Zuverlässigkeit eines Dreamliners aufrechterhalten.

787-9 nutzt das visionäre Design des 787-8 und bietet den Passagieren folgende Funktionen: große Fenster, LED-Beleuchtung, höhere Luftfeuchtigkeit und Kabinenluftdruck für niedrigere Flughöhen. Bisher haben 26-Kunden weltweit 409 787-9-Einheiten bestellt, was 40% der gesamten bestellten 787-Flugzeuge entspricht.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.