fbpx Air Pacific startet auf Fiji Airways neu und enthüllt die neue Lackierung

Air Pacific startet auf Fiji Airways neu und enthüllt die neue Lackierung

1 227
Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<< für verspäteten oder stornierten Flug. Sie haben Anspruch auf bis zu 600 €.

Bevor ich dir von dem neuen erzählel Fiji Airways-Lackierung Mit dem neuen Airbus A330-200 werde ich in Kürze in die Geschichte der Air Pacific Airline eingehen.

1951 führte das erste Flugzeug von Fiji Airways seinen ersten offiziellen Flug durch. Es war ein zweimotoriges Dragon Rapide-Flugzeug und startete am Flughafen Suva in Fidschi. Zwanzig Jahre später, 20, änderte Fiji Airways seinen Namen in Air Pacific, weil mehrere Nachbarländer von Fidschi - Tonga, Nauru, Kiribati und die Salomonen - zusammen mit zwei anderen großen Fluggesellschaften in das regionale Luftfahrtunternehmen investierten. Fluggesellschaften - Qantas und Air New Zealand.

Im Juni 2013 wird Air Pacific die Marke Fiji Airways wieder einführen, um die Position der Fluggesellschaft in der Region Fidschi zu stärken. Die Regierung von Fidschi besitzt derzeit 51% der Air Pacific-Aktien und Qantas hält 46.32%. Die anderen Aktionäre - Air New Zealand und die Regierungen von Kiribati, Tonga, Nauru und Samoa - halten nur sehr wenige Prozentsätze.

Fidschi_Airways

Gestern wurde der Neue vorgestellt Lackierung Fiji Airways. Diese Phase ist Teil des Umstrukturierungs- und Rebranding-Prozesses für Air Pacific. Fiji Airways Flugzeuge sind neu und profitieren von den modernsten Öko-Technologien. Sie sind mit Rolls Royce Trent 700-Motoren mit geringen CO2-Emissionen ausgestattet. An Bord können die Passagiere die modernsten Unterhaltungssysteme von Panasonic genießen. Beamte von Air Pacific sagten, sie wollten Fiji Airways zu einer erstklassigen Marke machen.

Fiji Airways wird 3 Airbus A330-200-Flugzeuge einsetzen, zwei A330 sollen im Mai 2013 und das dritte Flugzeug im November 2013 eintreffen. Das komplette Rebranding wird bis zum Ende von 2013 durchgeführt. Die neue A330-200 ersetzt die aktuellen Boeing 747-400-Flugzeuge.

Derzeit fliegt Air Pacific zu 17-Zielen in Fidschi, Australien, Asien und Nordamerika.

1-Kommentar
  1. […] Im vergangenen Herbst, am 11. Oktober 2012, schrieb ich über Air Pacific, das in Fiji Airways umbenannt wird, und stellte das neue […]

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.