Sie kaufen bei eMAG, Mode Tage, elefant.ro, Libris.ro über unsere Affiliate-Links und helfen Sie bei der Finanzierung der Website airlinestravel.ro. Es kostet Sie nichts extra, aber es hilft uns, dieses Projekt zu entwickeln. Dankeschön!

Annullierte oder verspätete Flüge? >>JETZT Entschädigung fordern<< für einen verspäteten oder annullierten Flug und Sie können bis zu 600 € Entschädigung erhalten!

Air Serbia plant, die Flüge am 18. Mai wieder aufzunehmen. Flüge Belgrad - Bukarest, ab 15. Juni.

1 1.225

Update 14. Mai 2020: In einer Mitteilung kündigt Air Serbia an, die Wiederaufnahme der Flüge von Belgrad nach Bukarest auf den 15. Juni zu verschieben.

Flugplan Belgrad - Bukarest ab 15. Juni

JU 647 Bukarest 05:10 - 05:40 Belgrad am Samstag
JU 643 Bukarest 15:40 - 16:10 Belgrad Montag, Mittwoch, Donnerstag
, Sonntag

JU 646 Belgrad 00:30 - 02:55 Bukarest am Samstag
JU 642 Belgrad 12:45 - 15:10 Bukarest Montag, Mittwoch, Donnerstag, Sonntag

Erste Nachrichten 8. Mai 2020: Air Serbia, die nationale Fluggesellschaft der Republik Serbien, hat angekündigt, die begrenzten Flüge ab dem 18. Mai wieder aufzunehmen und ab dem 1. Juni 2020 auf ein viel umfassenderes operationelles Programm auszuweiten. Ab dem 18. Mai werden begrenzte Aktivitäten von Belgrad nach London Heathrow, Frankfurt, Zürich und Wien aufgenommen.

Der endgültige Flugplan hängt von den Entscheidungen auf nationaler und internationaler Ebene ab. Reisebeschränkungen und Gesundheitsmaßnahmen in Ländern, die von Air Serbia angeflogen werden, müssen neu bewertet werden. Es ist sehr wichtig, dass Flugverbote aufgehoben werden.

Air Serbia plant, die Flüge am 18. Mai wieder aufzunehmen

Die Flüge werden nach einem vorläufigen Flugplan durchgeführt, der auf der Website der Fluggesellschaft - airserbia.com - veröffentlicht und im Laufe der Zeit geändert wird.

In der Sommersaison wird Air Serbia wie geplant zu Beginn des Jahres Flüge zu bestimmten Zielen durchführen, andere Strecken werden auf reduzierten Frequenzen durchgeführt. Es wird auch suspendierte Strecken geben.

Ab dem 1. Juni wird Air Serbia normal zu Zielen wie z: Podgorica, Zürich, Wien, Paris, Tirana, Zagreb, Skopje, Bukarest, London, Sarajevo, Sofia, Frankfurt, Brüssel, Kiew, Krasnodar, Zadar und Nizza.

Air Serbia wird die Anzahl der wöchentlichen Flüge nach optimieren: Tivat, Ljubljana, Athen, Thessaloniki, Amsterdam, Prag, Moskau, Berlin, Rom, Istanbul, Mailand, Düsseldorf, Dubrovnik, Split, Larnaca, Kopenhagen, Stuttgart, New York, Banjaluka, Tel Aviv, Stockholm, Venedig, Pula, Barcelona , St. Petersburg und Madrid.

Vorerst Air Serbia bietet keine Flüge nach an: Helsinki, Lemberg, Amman, Florenz, Chisinau, Rostow am Don, Malta, Genf, Kairo, Beirut und Rijeka.

Air Serbia wird auf seinen Flügen alle erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen in Übereinstimmung mit den höchsten Sicherheits- und Hygienestandards durchführen. Die Anweisungen der nationalen und internationalen Regulierungsbehörden werden ebenfalls befolgt. Wie immer bleibt die Sicherheit der Passagiere und der Besatzung die Priorität der Fluggesellschaft.

Einige Flüge zu einer begrenzten Anzahl von Zielen können früher, dh vor dem 1. Juni, geplant werden. Wenn die allgemeinen Bedingungen die Organisation dieser Flüge zulassen, wird Air Serbia seine Passagiere unverzüglich benachrichtigen.

* AirlinesTravel ist nicht verantwortlich für betriebliche Änderungen, Flüge oder Flugtickets.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.