AirAsia India hat den ersten Airbus A320 erworben

AirAsia India hat den ersten Airbus A320 erworben

0 239

AirAsia India ist die neueste Fluggesellschaft in Indien. Die Basis dieses Luftfahrtunternehmens wurde in 2013 gelegt und ist das Ergebnis eines Joint Ventures zwischen der AirAsia Group (49%), Tata Sons und Telstra Tradeplace. Am 21 März 2014 nahm AirAsia India das erste Flugzeug der Flotte in Besitz, a Airbus A320 ausgestattet mit Sharklets.

Flotte AirAsia India wird 10 A320 Flugzeuge besitzen und Inlandsflüge durchführen. Das Flugzeug wird von CFM-Triebwerken angetrieben und in einer Klasse mit 180-Sitzplatzkapazität konfiguriert.

In 2012 lieferte Airbus das erste A320-Flugzeug mit Sharklets an AirAsia.

Die AirAsia-Gruppe hat 475 mit dem Flugzeug erreicht, von denen etwa ein Drittel bereits im operativen Programm ist und die anderen zu liefern sind. Zu den bestellten Flugzeugen zählen 10 A350 XWB, 51 Airbus A330 und 200 Airbus A320neo. A350- und A330-Flugzeuge sind für AirAsia X bestimmt, eine kostengünstige Langstreckenfluggesellschaft.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.