AirAsia X nimmt die Flüge von 2018 nach Europa wieder auf

AirAsia X nimmt die Flüge von 2018 nach Europa wieder auf

0 326

Kurz und zum Objekt: Benjamin IsmailGeschäftsführer AirAsia Xhat Routesonline bestätigt, dass AirAsia X beabsichtigt, ab 2018 Flüge nach Europa wieder aufzunehmen.

AirAsia X in Europa

AirAsia X, die Low-Cost-Tochter AirAsia, wurde in 2007 gegründet. Derzeit besteht die Flotte aus 31 Airbus A330-300-Flugzeugen. Sie sind in 2-Klassen konfiguriert und können bis zu 377-Passagiere befördern. AirAsia X fliegt zu 19-Zielen in Australien, Neuseeland, Indonesien, Indien, China und Saudi-Arabien.

Der zukünftige Plan des AirAsia X-Betreibers ist ehrgeizig. Von 2018 werden die Flugzeuge Airbus A330-900neo und A350-900 XWB empfangen. Mit dem Eintritt in den kommerziellen Dienst beabsichtigt AirAsia X, die Flüge nach Europa wieder aufzunehmen.

airasia_x_airbus_a330-300

Es ist geplant, die Flüge nach London Gatwick fortzusetzen und einen europäischen Partner für Codeshare-Flüge zu finden. Laut Benyamin Ismail steht easyJet im Rampenlicht einer europäischen Partnerschaft. Der britische Low-Cost-Betreiber steht dem Geschäftsmodell von AirAsia x sehr nahe. Wir erinnern Sie daran, dass AirAsia X mit Airbus A340-300 nach London Stansted geflogen ist.

Wie wäre es Flüge Kuala Lumpur - Barcelona über Istanbulwaren die Angaben falsch. Ismail sagte, es sei nur ein einfacher Test. AirlinesTravel.ro hat von Anfang an erklärt, dass die Route weder von AirAsia X betrieben noch ein Artikel darüber veröffentlicht wird. Unsere Quellen (danke) haben uns gewarnt, dass es sich um einen einfachen Fehler im System handelt.

AirAsia X wird in Europa mit offenen Armen erwartet. Wir benötigen Billigflüge nach Asien und die AirAsia Group bietet günstige Tarife. Wir werden mit Informationen zu diesem Thema zurückkommen!

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.