Airbus hat den Airbus A350-900ULR (Ultra-Long Range) angekündigt. Singapore Airlines wird der Startkunde sein

7 771

Wenn diese Informationen für Sie nützlich sind, denken Sie, dass ein Kaffee uns dazu anregen würde, weitere nützliche Informationen für Sie zu schreiben. >>Verdienen wir einen Kaffee?<<

Auf Wunsch der Party Singapore AirlinesHat Airbus beschlossen, eine neue Version des Flugzeugs auf den Markt zu bringen Airbus A350-900 mit größerer Autonomie. Die neue Version wird aufgerufen Airbus A350-900ULR (Ultra-Long Range) und können bis zu 19 Stunden fliegen, und die maximal zurückgelegte Entfernung beträgt bis zu 8700 Meilen (16112.40 km).

Singapur-Airlines-first-A350-900

Airbus A350-900ULR

Singapore Airlines benötigt Flugzeuge mit sehr großer Reichweite, um die Strecken nach Los Angeles und New York wieder zu eröffnen. In 2018, wenn der erste Airbus A350-900ULR voraussichtlich ausgeliefert wird, ist der kommerzielle Flug auf der Strecke Singapur - New York Es wird das längste Nonstop der Welt sein.

Auf 23 November 2013, Singapore Airlines hat die längste Nonstop-Route, Newark - Singapur, aufgegeben (Flug 19 Stunden und 15343 km). Über diese Entscheidung von Singapore Airlines, auf die längsten Nonstop-Flüge zu verzichten, schreibe ich seit Januar 2013. Singapore Airlines stornierte am 20 Oktober 2013 auch die Strecke Los Angeles - Singapur. Diese Strecken wurden von Airbus A340-500-Flugzeugen bedient.

Singapore Airlines plant die Wiederaufnahme von Direktflügen zu Zielen in den USA und hat beschlossen, 7 A350-900-Flugzeuge im Auftrag von 63 auf den neuen Airbus A350-900ULR umzustellen. Er gab auch eine feste Bestellung für 4 Airbus A350 XWB Flugzeuge auf.

A350-900ULR wird in der Lage sein, bis zu 165 000 Liter Kraftstoff in vorhandenen Tanks zu transportieren, wobei 24 000 Liter mehr als die Standardversion sind, wird MTOW (maximales Startgewicht) von 280 Tonnen haben und von einigen aerodynamischen Verbesserungen profitieren. Airbus A350-900ULR (Ultra-Long Range) bietet die größte Flexibilität im operativen Service, und die Fluggesellschaften können die Flugzeuge entsprechend den angeflogenen Zielen neu konfigurieren.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.