Airbus hat mit der Montage des ersten A350 XWB begonnen

1 557

Das neueste Projekt im Bereich der zivilen Flugzeuge ist die Marke Airbus A350 XWB - Eine Familie zweimotoriger, hochmoderner, zweifarbiger (Großraum-) Langstrecken-Passagierflugzeuge in der Entwurfsphase. Die Endmontage des ersten A350 XWB-Flugzeugs findet derzeit auf der neuen Werkslinie in Toulouse statt.



Diese Struktur des ersten A350 XWB-Flugzeugs wird für statische Strukturtests verwendet, bei denen alle neuen Flugzeuge die Straße zum Zertifizierungsprozess passieren. Der erste Flug für A350 XWB unter dem Namen MSN1 wird in diesem Sommer stattfinden.

Der zentrale Teil des Rumpfes wurde mit Hilfe des Flugzeugs angeliefert Airbus Beluga. Es wurde am 4 April aus St Nazaire, Frankreich, transportiert. Der vordere Teil wurde auch von St. geliefert Nazaire, auf 23 Dezember 2011. Die hinteren Teile des Rumpfes werden aus Hamburg geliefert und in den kommenden Wochen stattfinden. Die Flügel werden aus Broughton, UK, geliefert.

A350 XWB Flugzeugrumpf Es besteht, wie Sie oben lesen, aus drei Hauptabschnitten - vorne, in der Mitte und am Heck (wie bei Schiffen). Diese werden an der Hauptmontagelinie, Station 50, zusammengefügt. Nach diesem Schritt wird der Rumpf zur Station 40 übertragen, wo die Flügel und das Heck zusammengefügt werden. Und so entsteht ein neues Flugzeugmodell. Wenn alles gut geht, können die Tests noch früher als das zuvor festgelegte Datum beginnen.

Im Februar Airbus testete den Rolls-Royce Trent XWB-Motor, das Modell, das A350 XWB Flugzeuge ausrüsten wird. Der Motor wurde in einen Airbus A380 eingebaut, und die Leistung und Effizienz des Kraftstoffverbrauchs in der Luft wurden ungefähr 5 Stunden lang getestet. Alles verlief reibungslos.

53% der A350 XWB-Flugzeugstruktur besteht aus Verbundwerkstoffen, Titan und fortschrittlichen Aluminiumlegierungen. Dazu geben wir Carbon Fiber Reinforced Plastic (CFK) und erhalten einen pflegeleichten Rumpf mit einem sehr guten Gewichts- / Kraftstoffverhältnis.

Derzeit Die A350XWB-Familie befindet sich in der Entwicklungsphase von drei Modellen:
- Der A350-800 ist das kleinste Modell. Es hat eine Reichweite von 15.400 km mit 270 Passagieren in einer Kabine mit 3 Klassen. Er wird 2014 in Dienst gestellt.
- Der A350-900 ist das durchschnittliche Modell. Es hat eine Reichweite von 15.000 km mit 314 Passagieren. Er wird 2013 in Dienst gestellt.
- Der A350-1000 ist das Hochleistungsmodell. Es hat eine Reichweite von 14.800 km mit 350 Passagieren. Es wird 2015 eingeführt.

Bisher wurden über 560 von A350XWB Flugzeuge bestellt.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.