Airbus hat damit begonnen, A350 XWB-Flugzeuge mit Touchscreens im Cockpit auszuliefern

Airbus hat damit begonnen, A350 XWB-Flugzeuge mit Touchscreens im Cockpit auszuliefern

0 443

Am 18. Dezember 2019 lieferte Airbus den ersten A350 XWB mit Touchscreens im Cockpit aus. Dies ist ein A350 in der Lackierung von China Eastern Airlines. Es wurde ein neues Anzeigesystem implementiert, das auch Touchscreen-Displays umfasst. Das neue System wurde von Branchenbehörden, einschließlich der EASA, genehmigt.

Von den sechs großen Cockpit-Bildschirmen können drei in Touchscreens umgewandelt werden. Dies sind die beiden Außenanzeigen sowie der Bildschirm unten im mittleren Bereich. Die neuen Bildschirme ergänzen die vorhandene physische Tastatur, die in den ausziehbaren Tisch vor jedem Piloten integriert ist, sowie die "Tastatur-Cursor-Steuereinheit" (KCCU) auf der Mittelkonsole.

A350 XWB mit Touchscreens im Cockpit

A350-Cockpit Touch-Screens

Es gibt mehrere Szenarien für Situationen, in denen Piloten schnell Touchscreens verwenden können. Vor dem Start können Sie die Leistung des Flugzeugs überprüfen, indem Sie die Daten in das Flugmanagementsystem "FMS" eingeben. Während des Fluges können die Piloten durch einfaches Berühren des Bildschirms auf die Navigationskarten und vieles mehr zugreifen.

Der Airbus A350 XWB ist eines der effizientesten und modernsten Großraumflugzeuge. Es verfügt über das effizienteste aerodynamische Design mit Kohlefaser-Rumpf und Tragflächen und modernen Rolls-Royce-Motoren. All diese Eigenschaften führen zu einer unerreichten betrieblichen Effizienz. Bis Ende November hatte die A350 XWB-Flugzeugfamilie 959 Einheiten von 51 Kunden fest bestellt.

In 2015 Ich war an der Airbus-Basis in Toulouse und habe einen A350 XWB aus der Nähe gesehen. Und auf Einladung der Lufthansa bin ich geflogen an Bord einer A350 XWB auf der Strecke München - Budapest. Ich kann sagen, dass der A350 XWB eines der elegantesten und zuverlässigsten Flugzeuge im operativen Dienst ist.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.