Wird Airbus A321XLR in 2019 eingeführt?

Wird Airbus A321XLR in 2019 eingeführt?

1 379

Nach internationalen Quellen bereitet der europäische Flugzeughersteller das Modell vor Airbus A321XLR. Das neue Flugzeug wird um das Modell herum entwickelt A321neo (LR), aber mit erweiterter Autonomie.

Airbus führt Gespräche mit Luftfahrtunternehmen über die neue A321XLR. Es wird ein Single-Aisle-Flugzeug geben, das für einen Flug von bis zu 9300 Kilometern zugelassen ist.

Und alles wird durch die Entwicklung des aktuellen A321LR möglich, der das MTOW (maximales Startgewicht) auf 103 Tonnen erhöht. Der aktuelle A321LR hat einen MTOW von 97 Tonnen. Die zusätzlichen 6 Tonnen Treibstoff werden dazu beitragen, die Flugreichweite von 7400 km auf 9300 km zu erhöhen.

Airbus A321XLR für Langstreckenflüge

Der neue Airbus A321XLR kann zur Eröffnung neuer Langstreckenrouten beitragen. Billigfluggesellschaften können Ziele von Europa nach Amerika, Afrika und sogar Asien zu günstigen Preisen verbinden.

Airbus A321XLR Es soll die Antwort des europäischen Flugzeugherstellers auf das neue Modell sein Boeing 797. Letztere können zwischen 220- und 260-Passagieren befördert werden und sollen die aktuellen 757- und 767-Modelle ersetzen.

Das Jahr 2019, das bereits an die Tür klopft, wird im Luftfahrtsegment sehr interessant sein. Wir erwarten, dass die großen Hersteller Airbus und Boeing die 2-Modelle für Mittel- und Langstreckenflüge vorstellen. Gleichzeitig sind wir gespannt, welche Fluggesellschaften sich für A321XLR oder 797 entscheiden werden.

1-Kommentar
  1. […] Wird Airbus A321XLR in 2019 gestartet? [...]

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.