Airbus A350-1000 zeigt seine Leistung unter der Aurora Borealis

Airbus A350-1000 zeigt seine Leistung unter der Aurora Borealis

Das neueste Mitglied der Airbus A350 XWB-Familie wurde in Iqaluit, Kanada, extremen Tests unterzogen!

1 1.982

Im Februar a Airbus A350-1000 (MNS71) Fabrik, das größte Flugzeug in Familie A350 XWBhat strenge Boden- und Lufttests durchlaufen. Diese wurden bei sehr niedrigen Temperaturen in der kanadischen Region Iqaluit hergestellt.

Airbus A350-1000 in Kanada

Airbus A350-1000

Iqaluit, ein kanadisches Territorium mit einem polaren Klima verursacht durch Labrador-Strom, veranstaltete das Flugzeugtestprogramm A350-1000. Der gesamte Betrieb dauerte 5 Tage. Während dieser Zeit lag die Außenlufttemperatur im Bereich von -28 Grad bis -37 Grad Celsius. Gleichzeitig traten die Nordlichter im Hintergrund auf!

Airbus A350-1000-lights-Nord

Laut Emanuele Costanzo, Flight Test Engineer bei Airbus, hat Airbus A350-1000 Boden- und Flugtests bestanden und die Zuverlässigkeit des A350 XWB-Flugzeugs unter Beweis gestellt.

Airbus A350-1000 Kanada

In der TIP-Zertifizierungskampagne wird eine Flotte von 3-Testflugzeugen des Typs Airbus A350-1000 eingesetzt.

1-Kommentar
  1. […] Erhöht durch die Hitze der Temperaturen. Diese Tests wurden durchgeführt, nachdem das Flugzeug im Februar in Iqaluit bei -37 Grad geflogen war. […]

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.