Airbus A350 XWB ULR (Ultra Long Range) auf dem ersten Flug

Airbus A350 XWB ULR (Ultra Long Range) auf dem ersten Flug

Der erste Airbus A350 XWB ULR (Ultra Long Range), MSN 216, hat den ersten Flug erfolgreich abgeschlossen. Das neue Mitglied der A350 XWB-Flugzeugfamilie wird die höchste Flugreichweite aller Verkehrsflugzeuge haben und gemeinsam mit Singapore Airlines in den operativen Dienst treten.

0 241

Vor 15-Jahren konzentrierten sich die Diskussionen auf die geräumigsten Flugzeuge, aus denen der Airbus A380 hervorging. Ein Doppeldecker, der bis zu 800-Passagiere in einer Klasse befördern kann.

Airbus A350-900 ULR (Ultra Long Range)

Bisher haben sich die Fluggesellschaften auf Flugzeuge mit dem höchsten autonomen Flug, 2-Triebwerken und durchschnittlicher Transportkapazität konzentriert. So haben sich die großen Flugzeughersteller auf die neuen Flugzeugvarianten der Familien A330neo, A350 XWB, Boeing 777X und Boeing 787 konzentriert und diese entwickelt.

A350-900-ULR-Singapore-Airlines-take-off

Auf Wunsch von Singapore Airlines hat Airbus die Variante A350-900 ULR (Ultra Long Range) entwickelt, mit der Strecken bis zu 17 964 Nonstop-Kilometern gefahren werden können. So kann die singapurische Fluggesellschaft ihre Flüge auf den längsten Strecken fortsetzen: Singapur - New York und Singapur - Los Angeles.

A350 XWB ULR im ersten Flug

Das Flugzeug wird von Rolls-Royce Trent XWB-Triebwerken angetrieben. Heute hat der erste A350 XWB ULR (Ultra Long Range) den Erstflug erfolgreich durchgeführt. Es ist Teil eines Testprogramms zur Zertifizierung von Änderungen des A350-900-Standards.

Der neue A350-900ULR verfügt über ein modifiziertes Kraftstoffsystem, das die 24.000-Ladekapazität von Litern erhöht, ohne dass zusätzliche Kraftstofftanks erforderlich sind.

Mit einem maximalen Startgewicht (MTOW) von 280 Tonnen ist die A350 XWB Ultra Long Range in der Lage, nonstop über 20-Stunden zu fliegen. Dies kombiniert höchsten Komfort für Passagiere und Besatzungsmitglieder mit unschlagbarer Wirtschaftlichkeit für solche Entfernungen. .

Singapore Airlines hat sieben A350-900 Ultra Long Range-Flugzeuge bestellt, die auf Direktflügen zwischen Singapur und den USA eingesetzt werden, einschließlich der längsten kommerziellen Route der Welt zwischen Singapur und New York.

Über die Airbus A350 XWB Flugzeugfamilie habe ich Dutzende Artikel geschrieben, ich bin sogar geflogen an Bord einer A350-900 Lufthansa.

Ende März hatte Airbus Bestellungen für 2018 von A854 XWB-Flugzeugen bei 350 bei Kunden auf der ganzen Welt registriert.

Singapore Airlines ist einer der größten Kunden der A350 XWB-Familie und bestellt insgesamt 67 A350-900, einschließlich der sieben Einheiten. A350-900 Ultra Long Range. Singapore Airlines hat bereits 21 x A350-900 erhalten. Im Anschluss an dieses Jahr wird der operative Dienst und die erste A350 XWB Ultra Long Range aufgenommen.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.