Airbus eröffnet die Montagelinie A220 in Mobile, Alabama

0 136

Airbus hat die neue Montagelinie für A220-Flugzeuge in Mobile, Alabama, offiziell eingeweiht. Das neue 270.000 Quadratmeter große Werk, in dem die Versionen A220-100 und A220-300 hergestellt werden können, beherbergt fünf Hauptmontagestationen.

Das Airbus-Produktionsteam aus Mobile, Alabama, erzielte eine weitere Premiere. Es erhielt die ersten Komponenten für den neuen A220 JetBlue. Diese Billigfluggesellschaft wird der zweite Airbus-Kunde sein, der die in den USA gebaute A220 erhält. Dieses Flugzeug wird Ende 2020 ausgeliefert.

Airbus eröffnet Montagelinie A220

Airbus eröffnet Montagelinie A220

Airbus produziert den A220 jedoch bereits in seiner Basis in Alabama. Ab August 2019 begann der europäische Flugzeughersteller im Werk in den USA mit der Montage einer A220, nur auf der Linie für A320-Flugzeuge. Ab Mai 2020 verfügt der A220 über eine eigene Montagelinie in Mobile, Alabama.

Wie auch immer, das Fließband in Mobile, Alabama, ist das zweite, in dem der A220 montiert werden kann. Die primäre Produktionseinheit und der Hauptsitz des A220-Programms befinden sich in Mirabel, Kanada, wo sich die Forschungs- und Entwicklungsbüros befinden.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.