Der 350. Airbus A350 XWB wurde an Air France ausgeliefert

Der 350. Airbus A350 XWB wurde an Air France ausgeliefert

0 260

Am 4. Februar 2020 wurde der 350. Airbus A350 XWB (F-HTYD) an Air France ausgeliefert. Das Flugzeug hieß "Nice" und wird nach Bamako und Abidjan fliegen.

Die neue A350 Air France "Nice" verbindet Toulouse, Lyon und St. Denis des Treffens. Wie Sie sehen, hat Air France beschlossen, die neuen A350 mit französischen Städtenamen zu taufen. Bis 2025 wird Air France 38 moderne Flugzeuge in der Airbus A350 XWB-Familie haben.

Der 350. Airbus A350 XWB

In der Sommersaison werden die 4 Flugzeuge der A350 Air France zu 6 Zielen fliegen, von Paris-Charles de Gaulle nach Abidjan (Elfenbeinküste), Bamako (Mali), Bangkok (Thailand), Atlanta, Boston, Washington (USA). .

Airbus A350 Air France Flugzeuge sind in drei Tarifklassen unterteilt: 3 Sitze in der Business-Kabine, 34 Sitze in der Premium Economy-Kabine und 24 Sitze in der Economy-Kabine.

Ein 350. Airbus A350 XWB F-HTYD

Wir können sagen, dass es 3 komfortable Klassen gibt. In der Business Class verwandeln sich die Stühle in Betten von 2 Metern. In der Premium Economy ist der neue Stuhl "Recliner" 48 cm breit und neigt sich auf 124 Grad. In der Economy-Kabine wurde der Sitz für zusätzlichen Komfort neu gestaltet und kann auf 118 Grad gekippt werden.

Der 350. Airbus A350 XWB

Jeder Sitz ist mit einem Unterhaltungssystem ausgestattet. Und die Angehörigen des Internets können es auch auf 12000 Metern Höhe genießen. Air France CONNECT, der WLAN-Bordservice, bietet drei Arten von Abonnements an: Message (kostenlos), Surf (3 - 3 €), Stream (18 €).

Die neuen A350 werden die Modelle A340-300 und Boeing 777-200ER der älteren Generation ersetzen. Und die Modernisierung der Flotte basiert auf wirtschaftlichen Überlegungen und der Optimierung der Kosten.

FOTO: Clément Alloing

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.