ALAFCO will 20 von Boeing 737 MAX-Flugzeugen

ALAFCO will 20 von Boeing 737 MAX-Flugzeugen

0 278

Die Leasinggesellschaft ALAFCO (Aviation Lease and Finance Company), mit Sitz in Kuwait, hat mit Boeing eine Vereinbarung unterzeichnet Farnborough International Airshow 2012, für 20-Flugzeuge Boeing 737 MAX. Der CEO von ALAFCO, Alzabin Ahmad, und Ray Conner, President und CEO von Boeing Commercial Airplanes, nahmen an der Unterzeichnungszeremonie teil.

Die 20 von Flugzeugen Boeing 737-8 MAX Zum Listenpreis wurden sie mit 1.9 Milliarden Dollar bewertet. ALAFCO bestellte auch 6 Boeing 737-800 Flugzeuge, das letzte wurde im Juli 2011 ausgeliefert.

Boeing 737 MAX ist erfolgreich und wird seit August 1000 über 17 von Einheiten von 2011-Fluggesellschaften und Leasingagenturen bestellt. ALAFCO ist die 3-Leasingagentur, die sich in nur zwei Tagen für diesen Flugzeugtyp entscheidet.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.