Bombengefahr an Bord eines RYANAIR-Flugzeugs. Das Flugzeug wurde von 2 RAF Eurofighter Typhoon-Flugzeugen begleitet. (Video)

Bombengefahr an Bord eines RYANAIR-Flugzeugs. Das Flugzeug wurde von 2 RAF Eurofighter Typhoon-Flugzeugen begleitet. (Video)

1 1.272
Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<<für verspäteten oder stornierten Flug. Sie haben Anspruch auf bis zu 600 €.

Heute Abend musste Flug FR1902 (Krakau - Dublin) eine Notlandung in London Stansted durchführen. In der Toilette des Flugzeugs wurde eine Benachrichtigung gefunden, dass sich eine Bombe im Flugzeug befand.

Die Piloten benachrichtigten die Behörden und 2 RAF Eurofighter Typhoon-Flugzeuge begleiteten das Flugzeug bis zur Landung auf der Landebahn des Londoner Flughafens Stansted.

Bombengefahr an Bord eines RYANAIR-Flugzeugs

Laut einem RYANAIR-Sprecher wurde das Flugzeug vom Terminal entfernt geparkt und die Passagiere sicher von Bord gebracht. Die Landung verlief reibungslos. Die britische Polizei überprüfte alle Passagiere und sie können ihre Reise mit einem Ersatzflugzeug bis zu ihrem endgültigen Ziel fortsetzen.

Dublin-Passagiere, die für den Rückflug geplant sind, werden in ein Ersatzflugzeug gesetzt, um die Verspätung so gering wie möglich zu halten.

Das Flugzeug auf dem unruhigen Flug FR1902 (Krakau - Dublin) war eine Boeing 737-800 SP-RSQ Ryanair Sun (Buzz). Es blieb zur Überprüfung vor Ort.

Der Fall wird von der Polizei in Essex untersucht.

INFO: www.dublinlive.ie

1-Kommentar
  1. […] So wurde am 14. Juli 2020 der Ryanair-Flug FR1902 nach einer Bombengefahr an Bord zum London Stansted Airport (STN) umgeleitet. Das Flugzeug wurde von zwei RAF-Kampfflugzeugen begleitet […]

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.