Während der COVID-17000 werden über 19 Flugzeuge am Boden festgehalten

Während der COVID-17000 werden über 19 Flugzeuge am Boden festgehalten

3 1.186
Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<<für verspäteten oder stornierten Flug. Sie haben Anspruch auf bis zu 600 €.

Update 26. April 2020: Die Anzahl der am Boden festgehaltenen Flugzeuge erreichte 17000. Wir sprechen hier von Großraum-, Single-Aisle- und Regionalflugzeugen. Wir schätzen, dass dies die maximale Anzahl von Flugzeugen war, die vorübergehend außer Dienst gestellt wurden.

Update 7. April 2020: Die Anzahl der am Boden zurückgehaltenen Flugzeuge erreichte 15200. Etwa 60% der weltweiten Flotte wird an verschiedenen Flughäfen auf der ganzen Welt unterhalten. Laut Cirium haben alle diese Flugzeuge in den letzten 7 Tagen keine Flüge durchgeführt.

Update 1. April 2020: Laut Cirium stieg die Anzahl der am Boden gehaltenen Flugzeuge auf 12600, was 48% der weltweiten Flotte entspricht.

Update 27 März 2020: Nach den gleichen Quellen, Cirium, sind über 8500 Flugzeuge auf dem Boden geparkt. Gleichzeitig sind noch rund 17750 Flugzeuge im Einsatz (mindestens 1 Flug pro Woche).

Die meisten Flugzeuge sind in Europa geparkt: 2800 Flugzeuge an 210 Flughäfen. Im asiatisch-pazifischen Raum sind ungefähr 2000 Flugzeuge an 150 Flughäfen geparkt. In Nordamerika sind rund 1600 Flugzeuge an 130 Flughäfen geparkt. Im Nahen Osten befinden sich 700 Flugzeuge an 30 Orten.

Anfangsgeschichte: Cirium, eine intelligentere Art zu reisen, analysiert die Luftfahrtindustrie und überwacht, was in diesen Zeiten von COVID-19 passiert. Wie wir in vielen anderen Artikeln geschrieben haben, hat die Pandemie mit dem neuen Coronavirus den gesamten Planeten geprägt.

Die Luftfahrtindustrie befindet sich derzeit in einer der schwierigsten Phasen der letzten Jahre. Hunderte von Fluggesellschaften haben die Einstellung der Flüge angekündigt, und Flugzeuge werden am Boden festgehalten.

Rund 17000 Flugzeuge sind am Boden festgehalten

Laut Cirium werden ungefähr 7000 Passagierflugzeuge am Boden festgehalten und an verschiedenen Flughäfen auf der ganzen Welt geparkt. In nur 24 Stunden (24.-25. März) wurden über 800 Flugzeuge am Boden festgehalten. Davon stammen 300 aus der Airbus A320-Familie und 200 aus der Boeing 737-Familie.

In einem einfachen Vergleich zwischen dem 25. März 2020 und dem 25. März 2019 sehen wir einen Rückgang der Anzahl der aktiven Flugzeuge um ca. 70% und einen Rückgang der Anzahl der durchgeführten Flüge um ca. 80%.

Rund 7000 Flugzeuge sind am Boden festgehalten

Wir erinnern Sie daran, dass in Europa die großen Fluggesellschaften die meisten Flüge storniert oder den Betrieb vollständig eingestellt haben. Tausende Flugzeuge stehen am Boden in Wien, London, Paris, Frankfurt, München, Madrid, Barcelona, ​​Rom, einschließlich Rumänien.

Rund 7000 Flugzeuge sind am Boden festgehalten

Nachfolgend finden Sie eine kurze Liste von Fluggesellschaften mit Flugunterbrechungen, die sich auch auf Flüge von / nach Rumänien auswirken:

Rund 7000 Flugzeuge sind am Boden festgehalten

Blue Air setzt Flüge aus bis der Ausnahmezustand in Rumänien aufgehoben wird.
Air Serbia setzt alle Flüge ausab dem 19. März 2020
Turkish Airlines setzt alle internationalen Flüge aus
FlyDubai setzt alle Flüge aus beginnend mit 26 März 2020
Wizz Air setzt alle Flüge aus von Timisoara, Sibiu und Craiova
Aegean Airlines setzt alle internationalen Flüge ausab dem 26. März 2020
Austrian Airlines wird Flüge einstellen bis 3. Mai (Video)
TAROM setzt alle Inlandsflüge in Rumänien aus
RYANAIR setzt alle Flüge aus ab dem 24. März
Wizz Air setzt Flüge Rumänien - Spanien aus
Flüge von Brussels Airlines ausgesetzt zwischen dem 21. März und dem 15. Mai
Air Moldova hat alle Flüge ausgesetztab dem 17. März
EL AL setzt über 90% der Flüge aus
airBaltic setzt alle Flüge aus beginnend mit 17 März 2020
LOT Polish Airlines setzt alle internationalen Flüge aus
Die Lufthansa Group storniert 23 Flüge im April
SWISS minimiert den Flugbetriebab dem 23. März 2020
KLM wird mit 2020% der Linienflüge in die Sommersaison 10 starten normalerweise

3-Kommentare
  1. […] Es gab Zeiten, in denen mehr als 17 Flugzeuge am Boden festgehalten wurden und Hunderte von Fluggesellschaften den Betrieb vorübergehend einstellten. Hunderttausende von Mitarbeitern […]

  2. […] Es gab Zeiten, in denen mehr als 17 Flugzeuge am Boden festgehalten wurden und Hunderte von Fluggesellschaften den Betrieb vorübergehend einstellten. Hunderttausende von Mitarbeitern […]

  3. […] Es gab Sperrfristen, in denen über 80% der weltweiten Passagierflugzeugflotte am Boden festgehalten wurden. Die Fluggesellschaften stornierten durchschnittlich über 80% -90% der Passagierflüge. Es gab Firmen […]

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.