25 von A321neo Flugzeugen für Asiana

Asiana Airlines will 25 von Airbus A321neo-Flugzeugen

0 205

Asiana Airlines unterschrieb eine Absichtserklärung für 25 Flugzeuge Airbus A321neo, als Teil des Flottenmodernisierungsprogramms. Das Flugzeug wird mit 2-Klassen konfiguriert, die insgesamt 180-Plätze bieten. Sie würden auf Regional- und Inlandsflügen in Südkorea eingesetzt.

Das neue Flugzeug wird in die bestehende Flotte von Airbus-Flugzeugen aufgenommen, die von Asiana Airlines und der Low-Cost-Tochter betrieben wird. Air Busan. Asiana Airlines betreibt derzeit 33-Single-Aisle-Airbus-Flugzeuge der A320-Familie, 15-Großraumflugzeuge Airbus A330 und 2-Super-Jumbo-Airbus A380.

Neben dem angekündigten Engagement für 25 durch A321neo-Einheiten erhält Asiana Airlines auch 4 A380- und 30 Airbus A350 XWB-Flugzeuge für Langstreckenflüge. Air Busan verfügt über eine Flotte von Flugzeugen der 9 Airbus A320-Familie für Regional- und Inlandsflüge.

Airbus A321 ist das größte Mitglied der A320-Flugzeugfamilie. Das A321neo-Modell bietet die niedrigsten Betriebskosten für die Kategorie der Single-Aisle-Flugzeuge. Bisher hat Airbus Aufträge für 11500 von Flugzeugen der A320-Familie erhalten und über 6400-Einheiten von Kunden aus der ganzen Welt an 400 geliefert.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.