Heute, 15 Jahre nach dem ersten Flug mit Airbus A380, haben wir das Superjumbo-Ende (Video)

0 5.819

Am 27. April 2005 würde das einzige zweistöckige Flugzeug zum ersten Mal vom Boden abheben. Airbus A380 Wegbereiter für neue Leistungen in der Luftfahrtindustrie.

Der von F-WWOW registrierte "Superjumbo" mit Rolls Royce Trent 900-Motoren startete um 10:29 Uhr Ortszeit (8:29 GMT) und landete nach 3 Stunden und 54 Minuten um 14:23 Uhr Ortszeit (12 Uhr) : 23 GMT). Die Cockpit-Piloten waren Claude Lelaie, Senior Vice President Flight Division, und Jacques Rosay, Chief Test Pilot und Vice President.

15 Jahre später ist der größte Teil der weltweiten Airbus A380-Flugzeugflotte vor Ort, was hauptsächlich auf die COVID-19-Pandemie zurückzuführen ist. Air France hielt die gesamte Flotte von A380-Flugzeugen am Boden fest, die in Tarbes und Teruel aufbewahrt wurden. Singapore Airlines schickte 4 A380 nach Australien. British Airways hat die gesamte A380-Flotte zur Erhaltung nach Frankreich geschickt. Lufthansa und Qantas haben alle A380-Flugzeuge am Boden.

Heute, 15 Jahre nach dem ersten Airbus A380-Flug, haben wir das Superjumbo-Ende

Darüber hinaus haben immer mehr Fluggesellschaften beschlossen, den Airbus A380 aufzugeben. 4-motorige Flugzeuge haben den Kampf gegen 2-motorige Flugzeuge verloren, die effizienter und komfortabler sind.

Singapore Airlines hat zwei A380 zurückgezogen. Einer war bereits verheiratet. Lufthansa plant bereits den Verkauf des 6 x A380 an Airbusbis 2022. Air France hat mit dem Rückzug von Airbus A380-Flugzeugen aus seiner Flotte bis 2022 begonnen Airbus hat den Abschluss des A380-Programms im Jahr 2021 angekündigt.

Wir erinnern Sie daran Die Teile des letzten A380 kamen in Toulouse an. Es wird in die Endmontagephase eintreten. Airbus hat versprochen, allen Unternehmen mit A380 in ihren Flotten Wartungs- und Ersatzteile zur Verfügung zu stellen, solange sie in Betrieb sind.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.