Die Flüge zwischen der Türkei und der Republik Moldau wurden wieder aufgenommen

Die Flüge zwischen der Türkei und der Republik Moldau wurden wieder aufgenommen

0 290

Die guten Nachrichten verbreiten sich schnell. Der Luftraum zwischen der Türkei und der Republik Moldau wurde wieder geöffnet.

Alle Passagiere, die am internationalen Flughafen Chisinau ankommen, werden einer ärztlichen Untersuchung unterzogen. Wenn sie keine Krankheitssymptome aufweisen, sind sie nicht verpflichtet, in Quarantäne zu bleiben. Die Informationen wurden am 30. Juni vom Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und europäische Integration bestätigt.

Air Moldova nahm am 1. Juli die kommerziellen Flüge wieder auf, auch auf der Strecke Chisinau - Istanbul. Ab dem 6. Juli werden montags, mittwochs, donnerstags und sonntags 4 wöchentliche Flüge durchgeführt.

Beachten Sie unabhängig vom Ziel, in das Sie reisen, der Türkei oder einem anderen Land die Schutzmaßnahmen: Tragen Sie eine Maske, waschen Sie Ihre Hände und verwenden Sie Desinfektionsmittel, halten Sie soziale Distanz.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.