Gold fällt in Russland vom Himmel

Gold fällt in Russland vom Himmel

In der vergangenen Woche hatte ein Frachtflugzeug von Kosmos Airlines technische Probleme beim Abheben, und ein Teil der beförderten Fracht war auf der Landebahn des Flughafens Jakutsk verstreut. Wir sprechen über ein paar Tonnen Goldbarren.

0 157

Am 16 März 2018 wurden 3.4 Tonnen Gold auf der Start- und Landebahn des Flughafens von Jakutsk verstreut. Die Fracht wurde von einem Flugzeug der Kosov Airlines Antonov An-12BP abgeworfen. Das Flugzeug sollte auf der Strecke Jakutsk - Krasnojarsk 9 Tonnen Gold befördern.

Gold fällt in Russland vom Himmel

Nach Angaben der Siberian Times wurden die Waren beim Startvorgang nicht richtig verankert und bewegt. Die Ladetür des Flugzeugs brach und die Goldbarren begannen aus dem Flugzeug zu fallen. Sie waren über 26 Kilometer in der Nähe von Magan verstreut. 172-Barren wurden gewonnen, wobei jeder 20-Kilogramm wog.

Gold gehört zu Chukota Mining and Geological (75% der Anteile gehören Kinross Gold Canadians). Der Warenwert betrug 350 Mio. EURO.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.