Die italienische Luftfahrtbehörde erhebt Steuern auf dem Flughafen Rom Fiumicino

Die italienische Luftfahrtbehörde erhebt Steuern auf dem Flughafen Rom Fiumicino

1 304

Die ENAC (Italienische Luftfahrtbehörde) hat beschlossen, die Flughafensteuern für Rom Fiumicino für jeden Fluggast, der an Bord geht, zu erhöhen. beginnend mit 9 März 2013. Blue Air, die täglich Flüge zwischen Bukarest und der italienischen Hauptstadt durchführt, muss Steuerdifferenzen von Passagieren, die vom Flughafen Rom-Fiumicino anreisen, einziehen und ihre Tickets bis Januar 30 2013 kaufen.

Die zu zahlenden Steuerdifferenzen sind 8 Euro wert. Die Gebühr kann am Flughafen, während der Check-in- und Boarding-Formalitäten oder vor dem Flug zu der Agentur, bei der das Ticket gekauft wurde, bezahlt werden.

Für weitere Informationen können Sie das Call Center anrufen:

1499 - Nonstop-Nummer exklusiv in Rumänien erhältlich; Tarif NICHT EIN Euro / min
899 034 935 - Nonstop-Nummer exklusiv in Italien erhältlich; Tarif NICHT EIN Euro / min

So etwas passierte letzten Sommer in Spanien, als Sie gaben über Nacht bekannt, dass sie die Flughafensteuern erhöhen. Verkehr war zu erwarten, weniger Touristen, aber bisher war alles in Ordnung.

1-Kommentar
  1. […] Es folgte die italienische Luftfahrtbehörde, die die Steuern am Flughafen Rom Fiumicino erhöhte. Unmittelbar nach dem Anstieg stellten mehrere Fluggesellschaften den Betrieb auf diesem […]

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.