Die italienische Kartellbehörde ermittelt gegen RYANAIR wegen angeblicher Ausnutzung von COVID-19

0 664

Die italienische Verwaltung, von Behörde sa Kartellrecht, kündigte die Einleitung einer Untersuchung gegen Ryanair an und beschuldigte das Unternehmen des Dirigierens unlautere Geschäftspraktiken und irreführende Werbung im Zusammenhang mit Flugstornierungen, Nutzung der COVID-19-Pandemie, um Reisende zu verwirren .

Die italienische Kartellbehörde untersucht RYANAIR

Die Datei wurde dank einer Beschwerde von Ihnen geöffnet Verein für die Rechte der Nutzer und Verbraucher (ADUC)untersucht a falsche Geschäftspraxis in der Phase der Leistungserbringung und des Stornierungsmanagementssowie irreführende Werbung über die Merkmale eines vom Unternehmen angebotenen Dienstes: "Flugänderung ohne Strafen".

Laut der Veröffentlichung hosteltur.comDie Behörde erwähnt, dass RYANAIR die Regeln und Gesetze, die sich auf die Coronavirus-Pandemie bei der Verwaltung von Flugstornierungen berufen, „seltsam“ ausgelegt hat. Gleichzeitig wird dem Unternehmen vorgeworfen, das Geld der Passagiere nicht ordnungsgemäß zurückgehalten zu haben, da die Erstattungen teilweise und auf unbestimmte Zeit gezahlt wurden.

RYANAIR verwendet Formulierungen, die schwer zu verstehen oder irreführend sind

Die Behörde erwähnt auch, dass RYANAIR schwer verständliche oder irreführende Formulierungen verwendet, die den Passagier davon abhalten, den Flug und / oder das Ziel zu ändern.

Die italienische Kartellbehörde hat vor vier Jahren einen weiteren Fall ebenfalls für RYANAIR eröffnet, da sie die Nutzer im Falle von Stornierungen nicht über ihre Rechte informiert hat.

Wenn wir die Situation auf europäischer Ebene analysieren, ist RYANAIR nicht das einzige Unternehmen, das dieses Verhalten während der COVID-19-Pandemie hatte. Wir werden diese Untersuchung verfolgen. Wir kommen mit Informationen zurück, wann es Neuigkeiten geben wird!

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.