Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<< für den Flug
verspätet oder abgesagt! Sie können bis zu 600 € bekommen!

Behörden in Italien drohen, RYANAIR zu blockieren. RYANAIR bestreitet die Vorwürfe!

0 2.111

Die italienische Zivilluftfahrtbehörde (Ente Nazionale per l'Aviazione Civile - ENAC) hat der irischen Regulierungsbehörde in einem Schreiben mitgeteilt, dass die Fluggesellschaft RYANAIR wiederholt gegen die in Italien auferlegten Anti-COVID-Gesundheitsvorschriften verstoßen hat.

Mit anderen Worten, die italienischen Behörden drohen, RYANAIR zu blockieren, wenn es die auf italienischem Gebiet auferlegten Anti-COVID-Vorschriften und Gesundheitsmaßnahmen nicht einhält.

Zu den Maßnahmen gehören: soziale Entfernung an Flughäfen - beim Einchecken, an Bord und in Personenbussen zum und vom Terminal. Die Fluggesellschaften sind auch dafür verantwortlich, dass Mitarbeiter und Passagiere während des Fluges Masken tragen und diese bei langen Reisen alle vier Stunden wechseln.

Die italienischen Behörden erklärten: „Die Verpflichtung, Fahrgäste fernzuhalten, wird nicht eingehalten. Andere in Italien verhängte zwingende Maßnahmen werden ignoriert“, heißt es in einem Kommuniqué.

Wenn Ryanair nicht einhält, könnte ENAC die Belegung von RYANAIR-Flügen um 50% reduzieren oder sogar die Bestimmungen des Navigationscodes (Art. 802 - Abflugverbot) anwenden und auf Antrag die Aussetzung aller Luftverkehrsaktivitäten auf Flughäfen in Italien verhängen die Fluggesellschaft, um die Umleitung aller Passagiere zu gewährleisten, die bereits Tickets besitzen.

RYANAIR weist die "falschen" Anschuldigungen zurück und behauptet, dass es die von der italienischen Regierung festgelegten Maßnahmen vollständig einhalte. „Unsere Kunden können sich darauf verlassen, dass wir unser Bestes tun, um die Interaktion in unseren Flugzeugen und an Flughäfen zu reduzieren. Wir ergreifen alle notwendigen Maßnahmen, um die Gesundheit von Passagieren und Crews beim Fliegen mit Ryanair zu schützen“, heißt es in einer Pressemitteilung.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.