Flugzeuge der nahen Zukunft - ein Überblick (Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer)

Flugzeuge der nahen Zukunft - ein Überblick (Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer) (Folge 1)

1 983
Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<<für verspäteten oder stornierten Flug. Sie haben Anspruch auf bis zu 600 €.

Der Luftverkehr wird in allen Regionen der Welt zugänglicher, und der Luftverkehr nimmt jährlich um ca. 5% zu. Dieser Anstieg führt dazu, dass mehr Passagiere und mehr Verkehrsflugzeuge für den Transport benötigt werden. Jährlich nehmen die wichtigsten Unternehmen der Zivilluftfahrtbranche Schätzungen bezüglich des Bedarfs an Flugzeugen vor. Diese Schätzungen richten sich nach dem wirtschaftlichen Kontext, Regionen, Flugzeugherstellern, Fluggesellschaften und vielen anderen Faktoren.

1806_amazing-commercial-Flugzeuge

Derzeit halten Airbus und Boeing, zwei Giganten, die Flugzeuge mit Kapazitäten zwischen 100 und 800 von Sitzen bauen, je nach den von den Luftfahrtunternehmen gewählten Konfigurationen, einen sehr großen Marktanteil im Flugzeugbau.

Fluggesellschaften benötigen jedoch auch Flugzeuge mit geringerer Kapazität, insbesondere für Regionalflüge oder mit anderen Merkmalen, die Airbus und Boeing nicht bieten können. So sind andere kleinere Flugzeugbauer entstanden, was richtig ist, aber nicht zu vernachlässigen ist. Außerdem erfüllen Boeing und Airbus die aktuellen Marktanforderungen kaum.

Da ich in den letzten zwei Jahren zum ersten Mal Zeuge mehrerer Flüge geworden bin, habe ich beschlossen, eine Analyse der Flugzeuge durchzuführen, mit denen wir in naher Zukunft fliegen werden. Ich beziehe mich auf die nächsten 10-15-Jahre. Einige Modelle sind für kurze Zeit in den Handel gekommen, andere befinden sich in der Prototypen-, Konstruktions- oder Genehmigungsphase. Aus diesem Anlass haben wir eine Reihe von Artikeln über "Die Flugzeuge der nahen Zukunft"!

Airbus-Flugzeuge

Wir eröffnen die Liste mit Airbus, dem größten europäischen Hersteller von Zivil- und Militärflugzeugen. Airbus ist eine Tochtergesellschaft der EADS Group und hat ihren Hauptsitz in Blagnac, Frankreich, ganz in der Nähe von Toulouse. In naher Zukunft wird sich Airbus zunehmend auf Großraumflugzeuge konzentrieren, aber auch nicht vernachlässigen Familie der Narrowbody-Flugzeuge A320 (A319-, A320- und A321-Modelle).

A320neo Flugzeugfamilie

A320 Flugzeugfamilie Sie profitieren von mehreren Upgrades, insbesondere für Motoren. So wird das Flugzeug der nächsten Generation aus den A320neo-Familien aussehen. Die neuen Verbesserungen werden den Kraftstoffverbrauch um bis zu 15% und die Betriebskosten um 8% senken. Die Reduzierung des Motorgeräusches wurde ebenfalls berücksichtigt. A320neo-Flugzeuge werden von Motoren profitieren CFM International LEAP-X oder Pratt & Whitney PW1000G.

CGI_Airbus_A320neo

Außerdem werden die Flugzeuge einige Verbesserungen im Innenraum aufweisen, wobei Airbus eine Lösung bietet, die der von Boeing Sky Interior entspricht. Für eine kurze Zeit Airbus führte auch Sharklets-Spezialflügel ein. Derzeit werden sie optional in den Flotten der Fluggesellschaften am Flugzeug montiert und stammen ursprünglich aus dem neuen Flugzeug, das das Werk verlässt. Die A320neo-Flugzeugfamilie (A319neo, A320neo, A321neo) hat die Bestellungen für 2348-Flugzeuge verschärft. zuerst A320neo wird voraussichtlich irgendwo über 2015 in Betrieb genommen.

Flugzeugfamilie A350 XWB

Ich sagte auch, dass sich Airbus immer mehr auf Großraumflugzeuge konzentrieren wird, und dies liegt an der Tatsache, dass die Einführung des neuen A350 XWB vorbereitet wird. Der erste Flug mit Airbus A350 XWB wurde auf 14 Juni 2013 betrieben und war ein Erfolg. Und auf 20 September Airbus A350 XWB hat sich neben A330 und A380 der "Xtra-Widebody" -Familie angeschlossen.

Airbus_a350_XWB

A350 XWB ist die Antwort von Airbus auf Boeing Dreamliner 787. Dieses Modell wurde von Grund auf neu entwickelt und gebaut und ist ein völlig neues Flugzeug. 53% der Flugzeugstruktur A350 XWB besteht aus Verbundwerkstoffen, Titan und fortschrittlichen Aluminiumlegierungen. Dazu fügen wir hinzu Kohlefaserverstärkter Kunststoff (CFK) und ein pflegeleichter Rumpf mit einem sehr guten Gewichts- / Kraftstoffverhältnis. Das A350 XWB-Flugzeug wird mit Rolls-Royce Trent XWB-Triebwerken ausgerüstet. Der A350 XWB wird in drei Varianten hergestellt: A350-800 (bis zu 270 Passagiere in 3 Klassen und Flugreichweite bis zu 15400km); A350-900 (bis zu 314 Passagiere in 3 Klassen und Flugreichweite bis zu 15000km); A350-1000 (bis zu 350 Passagiere in 3 Klassen und Flugreichweite bis zu 15600km). A350 XWB hat die Bestellungen für 628-Flugzeuge verschärft, die meisten davon sind A350-900. Der erste A350-900 soll irgendwo über 2014 in Betrieb genommen werden.

Mehr über Airbus-Flugzeuge in einer weiteren Folge der Serie "Die Flugzeuge der nahen Zukunft"!

Boeing Flugzeuge

Boeing ist einer der größten Hersteller von Verkehrsflugzeugen und Militärflugzeugen der Welt und der größte in den USA. Das Unternehmen wurde in 1916 von William E. Boeing in Seattle, Washington, gegründet. In 1997 fusionierte Boeing mit McDonnell Douglas und von 2001 wurde der Hauptsitz nach Chicago, Illinois, verlegt.

737 MAX Flugzeugfamilie

737 MAX wird die 4-Generation der Boeing 737-Narrowbody-Flugzeugfamilie sein und die Antwort von Boeing auf den Airbus A320neo sein. Das neue MAX-Flugzeug wird von Triebwerken angetrieben CFM International LEAP-1BDiese sind verbrauchseffizienter, aber leistungsstärker. Rumpf und Innenraum werden nachgerüstet. An Boeing Sky Interior und LED-Beleuchtung wird es nicht fehlen. Die 737 MAX-Generation basiert auf der aktuellen 737 Next Generation-Familie. Eine weitere bemerkenswerte Veränderung sind die Flügel. Boeing wird Split Scimitar Winglet einführen, eine Struktur, die den Kraftstoffverbrauch um 1.5% senkt, zusätzlich zu der für den 10 MAX angekündigten Verbesserung von 15-737%.

Southwest Airlines Max 7 - 737 Kunstwerk X65810-02

Die drei Varianten der neuen 737 MAX-Familie sind: 737 MAX 7 (bis zu 126 Passagiere, Flugreichweite bis zu 7038 km); 737 MAX 8 (bis zu 162 Passagier, Flugreichweite bis zu 6704 km) und 737 MAX 9 (bis zu 180 Passagiere, Flugreichweite bis zu 6658 km). 737 MAX hat die Bestellungen für 1500-Einheiten verschärft und das erste Flugzeug wird bei 2017 Jahre nach dem ersten Flug einer Boeing 50 in Betrieb genommen. Die Fluggesellschaft Southwest Airlines wird der Startkunde für 737 MAX sein, wobei eine feste Bestellung für 737-Flugzeuge und andere 150-Flugzeuge optional ist.

777X Flugzeugfamilie

Boeing konzentriert sich wie Airbus zunehmend auf Großraumflugzeuge. Entwicklung der 747-Familie und Einführung des 747-8i in den kommerziellen Dienst, beginnend mit 1 Juni 2012. Als nächstes steht die 777-Familie auf der Liste, die ein etwas konsistenteres Upgrade erhalten wird.

Wir können sagen, dass 777 der König der Welt der Langkuriere ist. Im Juni hatte 2013, die 777-Flugzeugfamilie, feste Bestellungen für 1452-Einheiten, von denen 1113 von Luftfahrtunternehmen an 60 geliefert wurde. In 18-Jahren war nur eine Boeing 777 in einen Unfall verwickelt. Es wurde auf 6 Juli 2013, dem Datum, an dem das 777-Flugzeug, aufgenommen 214 Flug Asiana Airlines, traf den Damm am Ende der Piste 28L am Flughafen San Francisco. Infolge des Unfalls starben 3-Personen und andere 304 überlebten (181 erlitt leichte oder schwere Verletzungen, die jedoch nicht tödlich waren). Aufgrund der Anzahl der Flugzeuge und der Flugstunden gilt die Boeing 777 als das sicherste Verkehrsflugzeug im operativen Dienst.

boeing_777x

Das neue Flugzeug der 777-Familie heißt 777-8X und 777-9X. 777-8X Es würde das aktuelle 777-300ER-Modell ersetzen und eine Kapazität von bis zu 350 Passagieren haben, und die Flugreichweite könnte sich auf 17557 km erhöhen. Es wird ein direkter Konkurrent für A350-1000 sein. 777-9X Es wird eine Kapazität von bis zu 400 Passagieren haben und das längste Verkehrsflugzeug auf dem Markt sein. Boeing hat erklärt, dass 777-9X keinen direkten Konkurrenten haben wird. Das Flugzeug der neuen 777X-Familie wird von GE9x-Triebwerken angetrieben. Das 777X-Programm ist noch nicht abgeschlossen. 100% wird jedoch ein neues Interieur enthalten, das höchstwahrscheinlich vom 787 Dreamliner-Projekt beeinflusst wird.

Mehr über Boeing-Flugzeuge in einer weiteren Folge der Serie "Die Flugzeuge der nahen Zukunft"!

Bombardier Aerospace Flugzeuge

Bombardier Aerospace ist ein Geschäftsbereich von Bombardier Inc. und nach Airbus und Boeing der drittgrößte Flugzeughersteller der Welt. Es hat seinen Sitz in Dorval, Quebec, Kanada.

Die Flugzeugfamilie Bombardier CSeries

Für die nahe Zukunft bereitet Bombardier die neue Familie von CSeries-Flugzeugen (CS100 und CS300) vor. CSeries wird mit den neuen Boeing Next Generation 737-600- und 737-700-Flugzeugen, Airbus A318- und A319-Flugzeugen sowie Embraer E-195 konkurrieren. CSeries-Flugzeuge werden aus Verbundwerkstoffen hergestellt und von Pratt & Whitney PurePower PW1500G-Triebwerken angetrieben, einer Tochtergesellschaft der United Technologies Corporation (UTC). Der kanadische Hersteller sagt, dass die neuen CSeries-Flugzeuge bis zu 20% weniger Treibstoff verbrauchen und im Vergleich zu Konkurrenzmodellen viermal leiser sein werden. Bis heute hat das Projekt ungefähr 3.4 Milliarden Dollar gekostet, und Bombardier hat Aufträge für 177 Flugzeuge erhalten (63 CS100 und 114 CS300). Die neue Flugzeuggeneration Bombardier CSeries Es hat zwei Modelle, eines ist CS100 von 110 in einer Standardkonfiguration und das zweite ist CS300 von 135 in einer Standardkonfiguration.

primul_zbor_bombardier_cseries_3

Am Morgen des Septembers 16, kurz vor 2013 (Ortszeit), Der erste Bombardier CS100 (FTV1) startete am Flughafen Mirabel, nördliches Montreal. Dies war der erste Flug in der Geschichte der von Bombardier entwickelten Flugzeuggeneration CSeries.

Embraer Flugzeuge

Embraer (Brasilianisches Luftfahrtunternehmen) ist ein bedeutender Hersteller von Verkehrsflugzeugen und Militärflugzeugen in Brasilien. Er ist Teil der Air Transport Action Group (ATAG) und hat seinen Sitz in São José dos Campos, Brasilien.

Embraer konzentriert sich stark auf kleine Flugzeuge, die für Kurzstreckenflüge zwischen 70- und 130-Passagieren vorgesehen sind. Der brasilianische Hersteller schätzt den 6400-Markt für Flugzeuge in dieser Nische in den nächsten 20-Jahren.

Embraer E-Jet E2 Flugzeugfamilie

Für die nahe Zukunft Embraer hat die Generation von E-Jet E2-Flugzeugen auf den Markt gebracht. Auf der 17 im Juni stellte Embraer auf der Paris Air Show 2013 die neue Generation von Flugzeugen der E-Jet-Familie vor. Es heißt die E-Jet E2 und beinhaltet die Modelle E175-E2, E190-E2 und E195-E2. Es wird erwartet, dass das E190-E2-Modell von 2018, E195-E2 von 2019 und E175-E2 von 2020 in den Betriebsdienst aufgenommen wird.

E-Jets-E2_Embraer

Die E175-E2 wurde im Vergleich zur aktuellen Generation E175 um eine Sitzreihe erweitert und kann bis zu 88 Passagiere befördern. Flugzeug E190-E2 Behalten Sie die Größe des aktuellen E190 bei, und die Kapazität beträgt 106 Sitzplätze. E195-E2Im Vergleich zur aktuellen E195 wurde sie um drei Sitzreihen erweitert und kann bis zu 132 Passagiere befördern.

In der nächsten Folge von "Die Flugzeuge der nahen Zukunft"Ich werde die von ATR, COMAC, Mitsubishi und Sukhoi angekündigten Flugzeuge vorstellen.

1-Kommentar
  1. [...] Airbus schätzt, dass immer mehr große Fluggesellschaften nach Großraumflugzeugen suchen, um mehr Passagiere zu befördern und weniger Flüge durchzuführen. So können sie die auf stark frequentierten Flughäfen zugewiesenen Zeitnischen effizienter nutzen. Ein weiterer Schwerpunkt wird auf dem geringeren Treibstoffverbrauch liegen, und hier werden Flugzeuge der nahen Zukunft ins Spiel kommen. [...]

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.