Bamboo Airways (Qui Nhon) wartet in Vietnam auf das AOC

Bamboo Airways (Qui Nhon) wartet in Vietnam auf das AOC

Bamboo Airways (Qui Nhon) wird eine neue Fluggesellschaft in Vietnam. Dies wurde vorgeschlagen und wartet auf das AOC (Air Operator's Certificate).

0 153

Bamboo Airways (Qui Nhon) wird eine Fluggesellschaft sein, die von der FLC Group (einem der größten Immobilienanbieter in Vietnam) entwickelt wurde. Bisher haben Vietnams akkreditierte Behörden kein Luftverkehrsbetreiberzeugnis für das neue Luftfahrtunternehmen ausgestellt, aber FLC-Präsident Trinh Van Quyet ist von seinen Plänen überzeugt.

Bamboo Airways (Qui Nhon)

Bis 2025, Bamboo Airways und FLC Group 24 von Airbus A321neo kaufen. Ursprünglich war geplant, 7-Flugzeuge von Airbus an 2018 zu vermieten. Aber 2018 ist angekommen und Bamboo Airways ist immer noch ohne AOC.

Die FLC Group ist im Immobilienbereich tätig und besitzt zahlreiche Eigenheime, Hotels und Golfplätze. Der operative Plan von Bamboo Airways besteht darin, Flüge zu verschiedenen Urlaubszielen in Vietnam durchzuführen, aber auch in Gebiete, in denen die FLC Group über Immobilien verfügt.

Wien hat derzeit die wichtigsten 4-Fluggesellschaften: Vietnam Airlines, Jetstar Pacific Airlines (Tochtergesellschaft von Vietnam Airlines), Vietjet Aviation und Vietnam Air Services Co. Angesichts der Tatsache, dass der Hauptflughafen Vietnams fast voll ausgelastet ist, zögert die vietnamesische Regierung, ein neues Luftverkehrsbetreiberzeugnis herauszugeben. Aber wir werden die Situation von Bamboo Airways verfolgen und mit Informationen zurückkommen.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.