Peking - Genf mit Air China ab 7. Mai 2013

0 378

Air China, die staatliche Fluggesellschaft der Volksrepublik China, eröffnete die Route Peking - Genf. Ab dem 7. Mai 2013 bietet die chinesische Fluggesellschaft vier wöchentliche Flüge zwischen dem internationalen Flughafen Genf - Cointrin und dem internationalen Flughafen Beijing Capital an.

Air China-A330-200

Flüge werden mit Flugzeugen gewürdigt Airbus A330-200Abfahrt von Peking dienstags, donnerstags, samstags und sonntags. Es scheint, dass Air China auf dieser Strecke keinen direkten Konkurrenten hat. Bis zur Eröffnung dieser Verbindung würden die Schweizer über Zürich nach Peking gelangen. Jetzt haben sie eine Alternative.

Derzeit fliegt Air China zu europäischen 12-Zielen: Paris - CDG, Frankfurt, München, Genf, Athen, Düsseldorf, London, Mailand, Madrid, Moskau, Rom und Stockholm.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.