Peking - Minsk - Budapest mit Air China, ab 1. Mai 2015

1 340

Air China, einer der größten Fluggesellschaften Chinas, plant den Ausbau seines operativen Netzwerks in Osteuropa.

Nach Aussagen des ungarischen Außen- und Handelsministers Peter Szijjarto wird Air China ab dem 1. Mai die Flüge nach Budapest wieder aufnehmen. Es wurden vier wöchentliche Flüge zwischen Peking und Budapest angekündigt. Der chinesische Betreiber wird Airbus A330-200 mit 227 Sitzen einsetzen. Der Flug Peking-Budapest wird in Minsk, Weißrussland, anhalten, während der Flug Budapest-Peking direkt durchgeführt wird.

Die Flüge Peking - Minsk - Budapest - Peking werden nach folgendem Zeitplan durchgeführt:

CA721 PEK 13: 00 - 17: 20 MSQ 18: 50 - 19: 40 BUD 330 Montag, Mittwoch, Freitag und Sonntag
CA722 BUD 21: 10 - 12: 40 + 1 PEK 330 x246 Montag, Mittwoch, Freitag und Sonntag

Der Eintritt von Air China in den ungarischen Markt markiert die Wiederaufnahme der Flugverbindungen zwischen Peking und Budapest, nachdem der letzte Flug auf dieser Strecke von Hainan Airlines auf 2012 durchgeführt wurde.

Air China ist Mitglied der Star Alliance und betreibt eine Flotte von 523-Flugzeugen (einschließlich Tochtergesellschaften). Wöchentlich fliegt Air China auf 7000-Strecken im In- und Ausland über 322 und bietet eine Kapazität von rund 1.3 Millionen Sitzplätzen.

Zwischen dem 12. und 15. März 2015 fand die rumänische Tourismusmesse statt, und Air China hatte einen großen Stand. Nicht sehr attraktiv, aber es scheint, dass es auch den rumänischen Markt untersucht. Hoffen wir auf eine Route Peking - Bukarest?

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.