fbpx Belgien befindet sich für die nächsten 6 Wochen in voller Quarantäne

Belgien befindet sich für die nächsten 6 Wochen in voller Quarantäne

0 10.108
Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<< für verspäteten oder stornierten Flug. Sie haben Anspruch auf bis zu 600 €.

Vom Sonntag, dem 1. November, bis zum 13. Dezember befindet sich Belgien in voller Quarantäne. Die Behörden trafen die Entscheidung nach einer langen Sitzung von mehr als 6 Stunden, die am Freitag, dem 30. Oktober, stattfand. Die belgischen Beamten analysierten die Zahlen der letzten Tage und beschlossen, die allgemeine Quarantäne als letzte Antwort auf die zweite Welle der COVID-2-Pandemie anzuwenden.

Premierminister Alexander De Croo hat neue Beschränkungen und strenge Maßnahmen angekündigt, um die Ausbreitung des neuen Coronavirus zu stoppen. Die Zahl der Todesfälle in Belgien verdoppelt sich alle 6 Tage.

Belgien befindet sich in voller Quarantäne

 "Im Moment gibt es nur eine Lösung, und das ist für uns alle, den Gesundheitssektor so gut wie möglich zu unterstützen. Wir müssen den physischen Kontakt so weit wie möglich einschränken “, sagte Alexander De Croo.

Zu den angekündigten Maßnahmen gehört die Begrenzung von Hausbesuchen. Jede Familie kann maximal eine Person von außerhalb des Haushalts empfangen, mit Ausnahme der einzigen, die bis zu 2 Personen von außerhalb des Hauses aufnehmen können.

DraussenTreffen können mit fortgesetzt werden maximal 4 Personenunter Berücksichtigung der sozialen Distanz und des Tragens von Gesichtsmasken.

Nicht wesentliche Geschäfte werden geschlossen, Eine Abholung oder Lieferung von vorbestellten Produkten nach Hause ist jedoch weiterhin möglich.

Sie werden alle geschlossen sein Berufe nicht medizinisch das erfordert engen Kontakt. Dies umfasst Friseure, Massagezentren, SPAs usw.

Die Schulen bleiben bis zum 15. November geschlossen. Nach diesem Datum kehren diejenigen aus Grundschulen, Schülern der ersten Klasse und 50% der Schüler der zweiten und dritten Klasse in die Klasse zurück. Schüler und Hochschulabsolventen werden bis Ende des Jahres eine Online-Schule praktizieren.

Telearbeit wird obligatorisch sein. Ist dies nicht möglich, sind Gesichtsmasken und körperliche Distanz zwingend erforderlich.

Restaurants, Bars wurden geschlossen und Hotels können geöffnet bleiben, ohne jedoch Speisen in speziell gestalteten Bereichen zu servieren.

Die bereits geltenden Reisebeschränkungen bleiben unverändert: von Mitternacht bis 05:00 Uhr in Flandern und von 22:00 bis 06:00 Uhr in Wallonien und der Region Brüssel.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.