Blue Air beförderte 5 Millionen Passagiere in 2017

Blue Air beförderte 5 Millionen Passagiere in 2017

Ein neuer Rekord für Blue Air! Die größte rumänische Fluggesellschaft beförderte in 2017 5.061.790-Passagiere, mit 70% mehr als im Vorjahr und über den ursprünglichen Schätzungen.

0 247

Der Anstieg ist im Vergleich zum Jahr 2015, in dem etwas mehr als 2 Millionen Passagiere befördert wurden, noch spektakulärer.

Blue Air, 5 Millionen Passagiere

So hält Blue Air sein Versprechen an die Passagiere und entwickelt sein Strecken- und Flottenportfolio ständig weiter.

"Wir haben es geschafft, die Anzahl der Routen mit zu verfolgen 104-Strecken verkehren regelmäßig şi über 700 Charterflüge. Unsere Passagiere haben die in 33 eingeweihten neuen Strecken 2017 sehr gut aufgenommen. Und selbst Ende letzten Jahres, als sich die Rumänen auf das neue Jahr vorbereiteten, begrüßte das Blue Air-Team begeistert ein neues Boeing 737-800-Flugzeug “, sagte Blue Air-General Manager Gheorghe Răcaru.

Der Anstieg der Passagierzahl um 70% ist darauf zurückzuführen, dass Blue Air in 2017 weiter expandierte. Einerseits hat die größte rumänische Fluggesellschaft die Anzahl der Inlandsflüge, ihre Häufigkeit, aber auch die direkten Verbindungen zwischen der Küste und einem Teil der großen Städte Rumäniens erhöht.

Blue Air Er ist stolz zu wissen, dass er durch die Basis des Internationalen Flughafens Iasi, aber auch durch Siebenbürgen, zur Entwicklung von Regionen wie Moldawien beigetragen hat.

Letztes Jahr wurde es ins Leben gerufen Basis in Konstanzavon wo sie waren 506-Flüge durchführen nach Rom (Fiumicino), Brüssel, Cluj-Napoca, Iasi, Oradea, Paris Beauvais und Timișoara.

Zur gleichen Zeit kam Blue Air mit den folgenden Nachrichten auf rumänischen Basen:
* Aus IasiIm vergangenen Jahr wurden Strecken nach Turin, Valencia, München, Mailand, Bergamo, Florenz und Glasgow eingeweiht.
* Aus Cluj-Napoca Neue Strecken nach London (Luton), Larnaca, Nizza und Tel Aviv wurden eingeführt.
* Aus Bukarest Die Rennen wurden eröffnet für: Tel Aviv, Kopenhagen, Bordeaux, Oslo (Gardermoen), Helsinki.

Blue Air hat auch die Anzahl der externen Routen erhöht. In Alghero wurde eine neue Basis in Italien eröffnet (die neue Basis im Portfolio des Unternehmens).

Neue Blue Air Strecken

Und Blue Air-Passagiere konnten mit 2017 von ihren internationalen Stützpunkten zu den folgenden neuen Zielen reisen:
* Aus Liverpool nach Rom, Mailand Bergamo und Alicante. - Von Turin nach Kopenhagen, Malaga, Sevilla, Lissabon und Trapani.
* Von Larnaca (Zypern) nach Birmingham und Liverpool.
* Aus Alghero nach Rom Fiumicino.

Eine erfolgreiche Blue Air im 2017, die die Passagiere noch nicht zu genießen begonnen haben, ist mit der Bestellung des 12-Flugzeugs Boeing 737 MAX 8 verbunden.

Blue Air wird der erste Boeing 737 MAX-Betreiber aus Rumänien. Das neue Flugzeug wird ab dem Sommer von 2019 in die Flotte aufgenommen. Sie werden einen erheblichen Beitrag zur Steigerung der Betriebsleistung sowie zum Umweltschutz leisten.

"Wenn wir uns im Jahr 2017 nicht auf starke Investitionen in die Flotte konzentriert haben, werden wir uns in 2018 auf die interne und externe Konsolidierung des Unternehmens konzentrieren", schloss Gheorghe Răcaru, General Manager von Blue Air.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.