Blue Air streicht Hunderte von Flügen zwischen Januar und Februar 2022

1 4.962

Der Beginn des Jahres 2022 wird mit Hunderten von gestrichenen Flügen von / nach Rumänien kommen und mit vielen Strecken, die zwischen Januar und Februar 2022 ausgesetzt werden. Wizz Air, RYANAIR, Lufthansa und Austrian Airlines, unter den Unternehmen, die diese Maßnahmen angekündigt haben.

Es ist bekannt, dass die Wintersaison jedes Jahr flug- und streckenärmer ist, weil die Nachfrage geringer ist als die Sommersaison. Neue Reiseregeln und restriktive Maßnahmen haben zu einem beschleunigten Rückgang der Flugnachfrage geführt und zwingen die Fluggesellschaften, ihren Flugplan stärker als erwartet anzupassen.

Lufthansa Group streicht bis zu 33 Flügewährend RYANAIR hat angekündigt, 1/3 seiner Flüge zu stornieren Januar und Februar geplant. Wizz Air hat über 100 europäische Strecken abgesagt, was sich auch auf das operationelle Programm in Rumänien auswirkt.

Blue Air, die Billigfluggesellschaft in Rumänien, hat bereits im Januar und Februar 2022 Flugplanänderungen vorgenommen, die zur Annullierung von Hunderten von Flügen und zur Einstellung Dutzender Strecken geführt haben.

Ab Bukarest hat Blue Air die Strecken vorübergehend eingestellt:

  • Bukarest - Athen (8. Januar - 3. März)
  • Bukarest - Barcelona (17. Januar - 3. Februar)
  • Bukarest - Birmingham (7. Januar - 28. Februar)
  • Bukarest - Brüssel (11. Januar - 3. Februar)
  • Bukarest - Catania (9. Januar - 28. Februar)
  • Bukarest - Kopenhagen (6. Januar - 1. März)
  • Bukarest - Florenz (11. Januar - 3. Februar)
  • Bukarest - Frankfurt (11. Januar - 1. März)
  • Bukarest - Hamburg (10. Januar - 28. Februar)
  • Bukarest - Helsinki (17. Januar - 2. Februar)
  • Bukarest - Köln (8. Januar - 1. März)
  • Bukarest - Lissabon (8. Januar - 1. März)
  • Bukarest - London Luton (8. Januar - 28. Februar)
  • Bukarest - Madrid (12. Januar - 4. Februar)
  • Bukarest - Mailand Linate (8. Januar - 3. Februar)
  • Bukarest - Neapel (11. Januar - 3. Februar)
  • Bukarest - Nizza (10. Januar - 2. Februar)
  • Bukarest - Oslo (10. Januar - 28. Februar)
  • Bukarest - Paris Charles de Gaulle (11. Januar - 3. Februar)
  • Bukarest - Prag (8. Januar - 3. Februar)
  • Bukarest - Stockholm (12. Januar - 28. Februar)

Ab Iasi hat Blue Air vorübergehend die Strecken eingestellt:

  • Iasi - Dublin (17. Januar - 5. Februar)
  • Iasi - London Heathrow (10. Januar - 28. Februar)

Ab Bacău hat Blue Air vorübergehend die Strecken eingestellt:

  • Bacau - Brüssel (8. Januar - 1. März)
  • Bacau - Mailand Bergamo (11. Januar - 1. März)
  • Bacau - Paris BVA (9. Januar - 28. März)
  • Bacau - Rom FCO (10. Januar - 1. März)
  • Bacau - Turin (9. Januar - 28. Februar)

Ab Cluj hat Blue Air vorübergehend die Strecken eingestellt:

  • Klausenburg - Amsterdam (29. Dezember 2021 - 1. März)
  • Klausenburg - Barcelona (5. Januar - 28. Februar)
  • Klausenburg - Madrid (7. Januar - 2. März)
  • Cluj - Paris CDG (11. Januar - 3. März)

Wie zu sehen ist, werden einige Strecken vorübergehend für 1-2-3 Wochen ausgesetzt, mit der Möglichkeit, dass der Zeitraum verlängert wird. Andere Strecken ruhen bis Anfang März bzw. bis Beginn der Sommersaison 2022. Aufgrund der Pandemie und der Reiseregeln ist die Fluglage insbesondere aufgrund fehlender Passagiere und kommerzieller Erwägungen unsicher.

Buchen Sie Ihre Tickets umgehend und vergessen Sie nicht die Reiseversicherung für den Fall, dass Flüge nicht durchgeführt werden können.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.