Boeing 720 und der letzte Flug

0 1.054

Ich erzähle Ihnen täglich, was in der Welt der Zivilluftfahrt passiert, aber war das schon immer so? Wie waren die Flugzeuge von 10-15-20 vor Jahren? Ich schaue mir gerne die Geschichte an, finde interessante Dinge heraus und erzähle sie dann. Heute schreibe ich über dich Boeing 720, ein Modell, das nicht sehr erfolgreich war, aber auf kommerziellen Flügen zu 2008 flog.



Boeing 720 Es war ein kleines und mittelgroßes Flugzeug mit einem kurzen Rumpf und einer Kapazität von bis zu 160 Passagieren. Es gab zwei Versionen des 720. Die erste erschien 1959 und wurde 1960 in Dienst gestellt. Sie war mit 4 Pratt & Whitney JT3C-Turboprops ausgestattet. Die zweite Variante erschien 1961 sehr schnell. Die Boeing 720B war mit 4 Pratt & Whitney JT3D-Turboprops mit doppelter Strömung ausgestattet, die etwas leistungsstärker waren.

Obwohl nur 154-Einheiten verkauft wurden Boeing 720 / 720BDas Projekt war rentabel, da es auf der Struktur des 707-120-Modells aufbaute. Und später wurde es durch Boeing 727 ersetzt.

Das erste 720-Flugzeug wurde von 1959 an United Airlines ausgeliefert. Auf der 5 im Juli 1960 startete das Flugzeug einen kommerziellen Flug auf der Strecke Los Angeles-Denver-Chicago. Dieser Flugzeugtyp wurde in 7-Ländern von ungefähr 20-Fluggesellschaften eingesetzt, darunter: Lufthansa, American Airlines, United Airlines, El Al usw.

Im Jahr 2008 startete ein 720B zum letzten Mal auf einer kommerziellen Route von Plattsburgh. Pratt & Whitney Canada setzte die Boeing 720 bis Herbst 2010 ein und ersetzte sie durch eine Boeing 747SP. In den letzten Jahren wurde es als Flugzeug zum Testen verwendet.

Im Jahr 2012, 53 Jahre nach dem ersten Flug, wurde die letzte Boeing 720 im kanadischen National Air Force Museum ausgestellt - CFB Trenton in Trenton, Ontario.

Ich verstehe nicht wirklich, warum er eine so lange Nase hat. War sie eine Verwandte von Pinocchio? Es hat wirklich kein erfolgreiches Design. Ich weiß nicht, ob ich dieses Flugzeug bestiegen hatte, um zu reisen. Aber wir müssen berücksichtigen, dass er zu dieser Zeit ein erfolgreiches Modell war und jahrzehntelang auf verschiedenen Strecken geflogen ist.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.