Boeing 727 Cargo stürzte in Kolumbien ab

Gestern, Dienstag, 20 Dezember 2016 war in der Luftfahrt ein trauriger Tag. Ein Frachtflugzeug des Typs Boeing 727 es brach kurz nach dem Start zusammen.



Boeing 727-2J0F Aerosucre Kolumbien

Ein Video zeigt uns, wie das Flugzeug nicht von der Landebahn des Flughafens Puerto Carreño in Kolumbien über den Zaun rund um den Flughafen abheben konnte. Die kolumbianischen Behörden bestätigten, dass das Flugzeug in 10 Meilen Entfernung vom Flughafen abgestürzt ist.

Das Aerocivil-Kommuniqué berichtet über den Tod von 5-Besatzungsmitgliedern, und eine 6-Person wird im Krankenhaus San Juan de Dios in Puerto Carreño, Vichada, behandelt.

Der 5 verstorben: Kommandant, Jaime Cantillo; Copilot, Mauricio Guzman; Flugingenieur, Pedro Duarte; Dispatcher Felipe Vargas; der Gabelstaplerfahrer, Nelson David Rojas.

Das Flugzeug stürzte ab Boeing 727-2J0F (Registrierungscode HK-4544) und arbeiten unter den Farben des Luftfahrtunternehmens Aerosucre Kolumbien. Es wurde von 3 Pratt & Whitney JT8D-15 (HK3) Motoren angetrieben. Er war 41 Jahre alt, der erste Flug wurde am 22. August 1975 registriert.

Beileid zur Trauer!

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.