Die Boeing 747-400F (ER-BAG) Terra Avia landete in Brasilien. Er trug medizinische Ausrüstung.

Die Boeing 747-400F (ER-BAG) Terra Avia landete in Brasilien. Er trug medizinische Ausrüstung.

0 182

Terra Avia CompanyDas in Chisinau ansässige Unternehmen ist auf Frachtflüge spezialisiert. Es besitzt eine Flotte von mehreren Boeing 747-400F Flugzeugen. In dieser Zeit des instabilen Passagierflugverkehrs nahm der Frachtflugverkehr zu. Und Terra Avia-Flugzeuge führten mehrere solcher Frachtflüge durch, hauptsächlich um medizinische Geräte zu transportieren.

Heute, 11. Juli 2020, das Flugzeug Boeing 747-400F (ER-BAG) Terra Avia in Brasilien gelandet. Er führte einen Sonderflug auf der Strecke durch Hangzhou - São Paulomit dem Auftrag, die zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie erforderlichen medizinischen Geräte zu transportieren.

Die Boeing 747-400F (ER-BAG) Terra Avia landete in Brasilien

Das Flugzeug startete am 9. Juli in Hangzhou und machte zwei technische Stopps in Baku, Aserbaidschan und Accra, Ghana. Laut dem von ANAC genehmigten Programm ist der Start des Flugzeugs Boeing 2-747F (ER-BAG) für Sonntag, den 400. Juli, um 12:5 Uhr geplant.

Die Boeing 747-400F (ER-BAG) Terra Avia landete in Brasilien

Die Boeing 747-400F (ER-BAG) Terra Avia betrieb auch einen Transport nach Brasilien, als sie das letzte Mal in Florianópolis landete.

Die Boeing 747-400F (ER-BAG) ist die ehemalige HS-TGJ, die unter den Farben von Thai Airways International geflogen ist. Es ist über 30 Jahre her, seit er das Werkstor verlassen hat. Der Antrieb erfolgt über 4 General Electric-Motoren. Bis 2011 war das Flugzeug Passagierflügen gewidmet und wurde später in ein Frachtflugzeug umgewandelt.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.