Boeing stellt 100-Millionen-Dollar für Familien von 737 MAX-Flugzeugabsturzopfern bereit

Boeing stellt 100-Millionen-Dollar für Familien von 737 MAX-Flugzeugabsturzopfern bereit

0 119

Am 3 Juli kündigte Boeing einen millionenschweren 2019-Fonds für Familien von Unfallopfern mit 100 MAX-Flugzeugen an.

Wir erinnern Sie daran, dass die 737 MAX-Flugzeuge nach 2-Flugunfällen, an denen Flugzeuge dieser Familie beteiligt waren, am Boden aufgenommen wurden. Infolge der 2-Unfälle kamen 346-Personen ums Leben.

Ethiopian Airlines (ET-AVJ) Boeing 737 MAX 8 MAX stürzte kurz nach dem Start ab. Das Flugzeug führte den Flug ET302 auf der Strecke Adis Abeba - Nairobi durch.

Aber die erste Boeing 737 MAX stürzte im Herbst von 2018 ab. Eine Boeing 737 MAX 8 Lion Air stürzte ins Meerkurz nach dem Start. Flug JT610 durchführen.

Boeing vergibt 100 für Millionen von Dollar

Boeing unterstützt die Familien und Gemeinden der Unfallopfer und stellt 100 Millionen Dollar für verschiedene Projekte zur Verfügung. Sie unterstützen die Bildung, decken die Unterhaltskosten für die betroffenen Familien. Gleichzeitig möchte Boeing verschiedene Programme für die betroffenen Gemeinden entwickeln, um die lokale Wirtschaft zu unterstützen.

Boeing wird mit lokalen Behörden und gemeinnützigen Organisationen zusammenarbeiten, um die gewünschten Projekte ordnungsgemäß umzusetzen. Diese Investition wird schrittweise über mehrere Jahre erfolgen. In Kürze wird Boeing weitere Einzelheiten zu den geplanten Aktivitäten bekannt geben.

Wäre dieses Geld in der Lage, die Leere derjenigen zu decken, die ihr Leben verloren haben? Sicher nicht, aber vielleicht lindert es ihre Schmerzen. Aber diese Aktionen können das Vertrauen der Menschen nicht erkaufen. Boeing wird bei 737 MAX hart feuern und alle Probleme lösen müssen, aber auch zeigen, dass sie in zukünftigen Luftfahrtprogrammen ein hohes Sicherheitsniveau aufrechterhalten werden.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.