Boeing: 3750 neues Flugzeug für Südostasien

Für die nächsten 20-Jahre schätzt Boeing den südostasiatischen Markt für neue 3750-Flugzeuge

0 289

Jährlich machen große Verkehrsflugzeughersteller Schätzungen über die Zukunft der Luftfahrtindustrie. Der Start von 2016 erfolgt mit neuen Prognosen von Boeing, insbesondere für Südostasien, zusammen mit der Singapore Airshow 2016.

Für die Region Südostasien schätzt Boeing in den nächsten 20-Jahren die Nachfrage nach 3750-Flugzeugen, einem Markt im Wert von 550 Milliarden. Nach diesen Schätzungen wird der Anstieg des Flugverkehrs in dieser Region 6.5% / Jahr betragen. Es ist stark auf kostengünstigen Verkehr angewiesen.

777-Boeing Aircraft
FOTO: www.flightsinternationaluk.co.uk

Prognosen zufolge wird die größte Nachfrage nach einschiffigen Flugzeugen (über 2800-Flugzeugen) bestehen, wobei Boeing mit den neuen Modellen 737 Next-Generation und 737 MAX über ein reichhaltiges Angebot verfügt. Boeing hofft auch auf Anwendungen für Großraumflugzeuge wie die Boeing 777, 787 und sogar 747.

Nach globalen Schätzungen wird der südostasiatische Markt ungefähr 10% bedeuten. Boeing schätzt, dass während des 2015-2034-Zeitraums neue Flugzeuge über der 38 000 benötigt werden. Einige werden die derzeitigen ersetzen, andere werden zum Ausbau der operativen Netzwerke beitragen.

Hört sich viel an, ein bisschen? Derzeit beläuft sich die kommerzielle Luftfahrt auf 18 000 für zivile Flugzeuge und Fracht. Viele von ihnen werden in den nächsten 20-Jahren ersetzt, aber trotzdem wird das Wachstum sehr groß sein. Schätzungen können jedoch von vielen geopolitischen und wirtschaftlichen Faktoren beeinflusst werden.

Lasst uns so lange wie möglich fliegen und sehen, was in den kommenden 20-Jahren passieren wird!

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.