Bologna - Bukarest, Cluj, Timisoara und Targu Mures mit Wizz Air von 31 März 2013

Bologna - Bukarest, Cluj, Timişoara und Târgu Mureş mit Wizz Air von 31 März 2013

4 293

Wizz Air hat neue 5-Strecken angekündigt, die vom Flughafen Bologna ab März 31 nach Bukarest, Cluj-Napoca, Timisoara, Târgu Mureş und Sofia verkehren sollen. Es wird geschätzt, dass diese Strecken im ersten Betriebsjahr über 220.000-Passagiere befördern werden.

Wizz Air operiert bereits von 14 italienischen Flughäfen aus, und die Flotte der neuen Airbus A40-Flugzeuge von 320 fliegt auf 30-Strecken aus 260-Ländern. Die Preise für neue Strecken sind ab 22.99 Euro erhältlich und Flüge können über wizzair.com gebucht werden.

zu:

Startdatum

Tage

Preise ab

BUKAREST

02.04.

Dienstag, Donnerstag, Samstag

27.99€

Cluj-Napoca

31.03.

Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Sonntag

27.99€

TIMISOARA

31.03.

Mittwoch, Sonntag

27.99€

TARGU MUREŞ

13.05.

Montag, Freitag

22.99€

SOFIA

01.04.

Montag, Freitag

37.99€

4-Kommentare
  1. Master RA sagt

    Wizz bedient also 260 Ziele mit 40 Flugzeugen… ..TAROM mit 23 Flugzeugen zu wie vielen Zielen fliegen ??? Sollte es nicht in Richtung 130 sein, das ist ungefähr auf halber Strecke ??????

  2. Sorin sagt

    Nein! Wizz Air benötigt keine Stützpunkte, um Flüge durchzuführen. Ein Full-Service kann Basen nicht so einfach öffnen und kann nicht außerhalb der Basen betrieben werden, da alle Bedingungen vor Ort sichergestellt werden müssen, vom Catering- und Kraftstoffversorger bis zum Techniker.

    Mit geringen Kosten wird die Arbeit erheblich vereinfacht, da die von den Flughäfen in der Provinz angebotenen Dienste erheblich vereinfacht werden.

  3. Mihai N. sagt

    Wizz Air ist der normale Niedrigpreis, bei dem Sie die Kosten senken müssen. Wie viele Unternehmen stellen ihre Techniker an jedem Flughafen ein, an dem sie landen?

  4. Sorin Rusi sagt

    Mihai, die meisten Full-Service-Unternehmen basieren auf den Standards, nach denen sie arbeiten müssen. Warum gehen Ihrer Meinung nach große Full-Service-Unternehmen durch die wichtigsten Hubs? Air France fliegt über Paris, Lufthansa über Frankfurt, München, KLM über Amsterdam.

    Die Billigflieger können jedem gewünschten Flughafen ein Flugzeug zuweisen und von dort aus mehrere Strecken pro Tag bedienen. Low-Cost-Betreiber haben keine Full-Service-Standards ... Mehr in einem speziellen Artikel zu diesem Thema. Siehe den Fall von Wizz Air, bei dem 1-2-Flugzeuge verschiedenen Flughäfen im Land zugewiesen wurden und Flüge nach Italien und Spanien durchgeführt werden.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.