CS100-Bomber führt Testflüge in Europa durch

Bombardier CS100-Flugzeuge führen Testflüge in Europa durch

1 354

Beginnend mit 7 März 2016 und seit etwa einem Monat ein Flugzeug Bombardier CS100 betreibt Testflüge in Europa. Es ist der Basis von Swiss International Air Lines in Zürich zugeordnet. Das Programm umfasst Flüge in große europäische Städte wie Brüssel, Wien und Warschau. Nach unseren Informationen würde das Bombardier CS100-Flugzeug am 19-2016-März auch in Bukarest landen.

Dieses Testprogramm kommt dem kanadischen Flugzeughersteller, dem Flughafen Zürich, aber auch dem SWISS-Luftfahrtunternehmen zugute. Es bietet eine echte Erfahrung in der Bedienung des neuen Flugzeugmodells. Die Flüge folgen den typischen Abläufen von Zürich auf Strecken, die von der Schweizer Fluggesellschaft bedient werden. Ein ähnliches Programm fand in den Vereinigten Staaten statt, das sich über 35-Städte erstreckte.

Im 2-Quartal dieses Jahres erhält SWISS den ersten Bombardier CS100 in der Flotte, aber auch weltweit. Der Schweizer Betreiber, ein Mitglied der Star Alliance, hat 30 Bombardier CS-Flugzeuge (20 x CS100 und 10 x CS300) bestellt, die der regionalen Tochtergesellschaft Swiss Global Air Lines zugeordnet werden.

Bombardier CS100 in Brüssel (9 März 2016)

Bombardier-CS100-Brüssel

Bombardier-CS100-Brüssel

Bombardier-CS100-Brüssel

Bombardier-CS100-Brüssel

Bombardier CS100 in Budapest (10 März 2016)

Bombardier-CS100 Budapest

Bombardier-CS100 Budapest

Bombardier-CS100 Budapest

Bombardier-CS100 Budapest

Bombardier-CS100 Budapest

1-Kommentar
  1. [...] mit 7 März 2016 und seit etwa einem Monat führt ein Bombardier CS100-Flugzeug Testflüge in Europa durch. Es ist der Basis von Swiss International Air Lines in Zürich zugeordnet. Das Programm beinhaltet Flüge nach […]

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.