Bukarest - Castellon mit Wizz Air, von 31 March bis 2019

Bukarest - Castellon mit Wizz Air, von 31 March bis 2019

0 348

Wizz Air hat eine bedeutende Erweiterung seiner Basis in Bukarest angekündigt. Sie wird ein neues Airbus A321-Flugzeug zuweisen und neue Routen eröffnen. Zu den angekündigten gehört die Flugstrecke Bukarest - Castellon mit Wizz Air.

Laut dem Wizz-Reservierungssystem wird diese Route am 31 März 2019 eröffnet und die Preise beginnen ab 69 Lei / Segment. Die wöchentlichen 2-Flüge werden mittwochs und sonntags nach folgendem Zeitplan durchgeführt:

Flugplan Bukarest - Castellon mit Wizz Air

W6 3181 Bukarest06: 50 - 09: 30 Castellon
W6 3182 Castellon
10: 00 - 14: 30 Bucureşti

Castellón, Spanien, das 144-Ziel im WIZZ-Netzwerk. Es ist eine der reichsten Provinzen in Spanien. Unendliche Berge und Strände, aber auch historische Stätten warten darauf, besucht zu werden.

Gleichzeitig gibt es in der Region Castellon eine große rumänische Gemeinde. Nach einigen Statistiken wäre in der Gegend über 20 000 von Rumänen. Sie machen etwa 30% der Stadtbevölkerung aus.

Die spezifische Gastronomie der Region basiert auf Reis, Fisch und Meeresfrüchten. "Paella", eine kulinarische Zubereitung aus Reis, Gemüse und Fleisch oder Meeresfrüchten, ist das traditionelle Gericht der Region.

Sportbegeisterte haben eine breite Palette von Aktivitäten, die sie in Castellon ausüben können. Die Strände in unmittelbarer Nähe der Stadt laden zu Sportarten wie Schwimmen, Surfen oder Tauchen ein. Die Berge der Provinz laden diejenigen zum Wandern ein, die die frische Luft und die Natur lieben. Die zahlreichen Tennis-, Basketball- oder Fußballplätze runden das Sportangebot ab.

Vom Hafen von Castellon, nur 4 Kilometer von der Stadt entfernt, können Sie Ausflüge zu den Inseln Columbretes unternehmen, die zum "Naturschutzgebiet" erklärt wurden. Die Inseln sind 50 Kilometer vom Mittelmeer entfernt und nehmen eine Fläche von 0,2 km² ein.

Castellón - Costa Azahar Flughafen

Über den Flughafen wird es nach Castellón - Costa Azahar fliegen. Der Flughafen wird als "Geisterflughafen" anerkannt. Offiziell wurde es in 2011 enthüllt, aber bis 2015 gab es keine Fluggesellschaften, die bereit waren, von / zu diesem Flughafen zu fliegen.

Ab der 2015-Saison im September brach RYANAIR das Eis und flog nach London und Bristol. Diese Flüge wurden jedoch von der Europäischen Union untersucht, da RYANAIR von der Regionalregierung ein Stipendium erhielt.

Die Flughafenkosten beliefen sich auf 150 Millionen EURO, eine Investition, die ohne eine echte Effizienzstudie getätigt wurde. Darüber hinaus wurde in einer Krisenzeit für Spanien investiert. Von hier aus und viele Kritikpunkte der Kommunalpolitiker.

Gegenwärtig fliegt RYANAIR in Richtung Flughafen Castellón - Costa Azahar nach London, Poznan und saisonal nach Sofia. Blue Air fliegt saisonal nach Bukarest.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.