Carpatair und die neue Entwicklungsstrategie

Carpatair und seine Geheimnisse

1 354

Carpatair kommuniziert sehr seltsam und niemand versteht die Strategie dieses Luftfahrtunternehmens. Nachher kündigte eine Kapitalzufuhr von 5 Millionenkommt der rumänische Full-Service-Betreiber und gibt die neue Entwicklungsstrategie sowie die Änderungen in der Flotte bekannt.

Gestern, 31 Mai 2013, das letzte Saab 2000-Flugzeug, verließ die Carpatair-Flotte nach 10-Dienstjahren unter dem Firmenzeichen und markierte damit eine wichtige Änderung in der Strategie von Carpatair: Umstellung auf Direktflüge ohne Zwischenlandung in Timisoara.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die YR-SBB (Saab Bravo Bravo) war der Star der Fotosession, die auf der Plattform des internationalen Flughafens "Traian Vuia" in Timisoara, der Stadt, in der sich der Firmensitz befindet, organisiert wurde. Propellerflugzeuge (Turboprops) werden durch größere mittelgroße Düsenflugzeuge ersetzt. Carpatair ändert daher seine Strategie für die Entwicklung von Punkt-zu-Punkt-Flügen von Flughäfen in Rumänien, auf denen der freie Wettbewerb zwischen Fluggesellschaften gefördert wird.

So gibt Carpatair das Drehkreuz Timisoara auf und bevorzugt Direktflüge zwischen rumänischen und westeuropäischen Flughäfen. Ich bin gespannt, ob die Flüge vom Flughafen Bukarest wieder aufgenommen werden. Mit anderen Worten, ab dem 11. Juni verzichtet Carpatair auf die internen Strecken Timisoara - Bacau, Timisoara - Craiova und Timisoara - Iasi.

lesen Sie: Bukarest - Timisoara - Bukarest mit SAAB 2000 Carpatair

In Anlehnung an das schwedische Serienmodell Saab 2000 ist dies eines der schnellsten und schnellsten Turboprop-Flugzeuge der Welt mit einer Fluggeschwindigkeit von über 665 km / h. Während des Zeitraums 2003 - 2013 betrieb Carpatair eine Flotte von 18-Flugzeugen vom Flughafen Timisoara aus, darunter 14 des Typs Saab-2000. Damit wurde die rumänische Fluggesellschaft der größte Saab-2000-Fluglinienbetreiber der Welt. Während der 10-Betriebsjahre von SAAB-2000-Flugzeugen wurden Millionen von Passagieren über 3.5 transportiert.

1-Kommentar
  1. […] Als alles in Ordnung schien, gab Carpatair bekannt, dass es seine Flotte umstrukturiert hatte. Am 31 Mai verließ 2013, das letzte Flugzeug von Saab 2000, nach 10-Dienstjahren unter dem Firmenlogo die Carpatair-Flotte und markierte damit eine wichtige Änderung von […]

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.