Sieben der 40 schönsten Strände Europas liegen in Griechenland

0 339

Die britische Tageszeitung The Guardian veröffentlichte eine Liste von die 40 schönsten Strände Europas, ideal für den Sommerurlaub. Unter anderem hat The Guardian sieben griechische Strände zu den besten Stränden Europas in seine Liste aufgenommen.

Die besten und schönsten Strände Europas

Fteri, Kefalonia, Griechenland

Fteri ist als sehr exotischer Strand in Kefalonia bekannt, reich an weißen Kieselsteinen, kristallklarem Wasser und umgeben von Kalksteinfelsen. Es ist ein verstecktes Paradies und einer der schönsten Orte der Insel.

Darüber hinaus gibt es in sehr kurzer Entfernung vom Ufer eine hohe Klippe, von der Mutige beeindruckende Tauchgänge im türkisfarbenen Wasser machen können. Die meisten Besucher glauben auch, dass Fteri der schönste Strand in Kefalonia ist.

Elafonisi, Kreta, Griechenland

Elafonis, im Südwesten Kretas gelegen, hat sich zu einem der beliebtesten Reiseziele für Tagesreisende entwickelt, die diesen Ort mit dem Bus oder sogar mit dem Boot besuchen möchten. Einer der Hauptgründe, warum Touristen von diesem Strand angezogen werden, ist das einzigartige Gefühl, das entsteht, wenn sie sehen, dass sie sich in einer Lagune der Südsee befinden.

Die beste Zeit, um diesen Ort zu besuchen, ist die Sommersaison, wenn Sie Sonnenliegen entlang des Strandes finden und viele andere Menschen das warme Wasser der Lagune genießen.

Sarakiniko, Milos, Griechenland

Ein die Inseln Griechenlands Weniger bekannt unter Rumänen ist Milos, aber die herrliche und attraktive Landschaft des Sarakiniko-Strandes in Milos ist sehr vertraut. Für all jene Touristen, die die Möglichkeit haben, diese einzigartige Struktur zu besuchen, die aus herrlich blauem Wasser und strahlend weißem Felsen besteht, ist dies ein Erlebnis, das mit nichts zu vergleichen ist. Sarakiniko Beach bietet allen Besuchern Entspannung, Erkundung und Fantasie.

Plaka, Naxos, Griechenland

Plaka wird auch als einer der klassifiziert die schönsten Strände in Griechenland. Es hat einen glatten, endlosen Sandstrand mit einigen großen flachen Felsen und herrlichem kristallklarem Wasser.

Touristen haben die Möglichkeit, am Anfang des Strandes Sonnenliegen und Sonnenschirme zu finden. Andererseits sind die meisten von ihnen wegen ihrer Schönheit erhalten, so dass es keine touristische Einrichtung gibt, die ihre natürliche Schönheit beeinträchtigen würde.

Plaka Beach liegt hinter grasbewachsenen Dünen zwischen dem lebhaften Ferienort Agios Prokopios und den fast menschenleeren Gebieten von Mikri Vigla.

Karavostási, Epirus, Griechenland

Karavostasi bedeutet "Ort, an dem das Schiff anhält" und ist laut der Zeitung ein Name, der zu diesem abgelegenen Hafen passt, der zwischen zwei mit Kiefern bewachsenen Enden in der Nähe von Perdika liegt, einem kleinen Dorf mit traditionellen Tavernen, die köstliche lokale Küche servieren.

Diese Landschaft mit feinem Sand wie Seide und flachem Wasser ist perfekt für kleine Kinder, während Eltern im kleinen Wassersportzentrum windsurfen können.

Simos, Elafonisos, Griechenland

Es gibt keinen besseren Weg, um dem Alltag zu entfliehen, als das smaragdgrüne Meer am Strand von Simos zu besuchen, der sich neben dem kleinen bunten Dorf Elafonisos befindet.

Camping Simos ist auch nur 50 Meter vom berühmtesten Strand in Elafonisos, Simos Beach, entfernt, wo Sie die atemberaubenden Farben des smaragdgrünen Meeres und des feinen Sandes genießen und eine atemberaubende Höhe von zehn Metern erreichen können.

Golf von Vagia, Serifos, Kykladen, Griechenland

Einige der Merkmale des Strandes von Vagia sind feiner Sand und kristallklares Wasser. Gleichzeitig ist der Strand gut windgeschützt. Vagia ist drei Kilometer von Koutalas und neun Kilometer von Livadi entfernt. Es befindet sich in der Koutala Bay zusammen mit den Stränden Ganema und Koutala.

Strände wie Koutalasdhe Livadi sind im Allgemeinen beliebt mit Bäumen, die angenehmen Schatten spenden und gut zum Schwimmen sind. Der Bezirk Vagia ist einer der schönsten Teile von Serifos und besteht aus vielen malerischen Dörfern und Fischerhäfen wie Megalo Livadi und Avessalos.

Vollständige Liste der schönsten Strände Europas

  • Sellin, Rügen, Deutschland
  • Ses Illetes, Formentera, Spanien
  • Torimbia, Asturien, Spanien
  • Carnota, Galizien, Spanien
  • Cala Trebalúger, Menorca, Spanien
  • Sopelana, Biskaya, Spanien
  • Calblanque, Murcia, Spanien
  • Ballybunion, Kerry, Irland
  • Glassilaun, Galway, Irland
  • Drobni Pijesak, Montenegro
  • Alter Cacela-Strand, Algarve, Portugal
  • Physik-Strand, Costa de Plata, Portugal
  • Canieros-Strand, Ferragudo, Algarve, Portugal
  • Zambujeira do Mar Strand, Costa Vicentina, Alentejano, Portugal
  • Bicas Strand, Sesimbra, Lissabon, Portugal
  • Paal Beach 31, De Cocksdorp, Texel, Niederlande
  • Strand von Amiets, Cléder, Bretagne, Frankreich
  • Old Church Beach, Normandie, Frankreich
  • Saint-Jean-de-Luz, Bayonne, Frankreich
  • Strand von Palombaggia, Korsika, Frankreich
  • Plage de l'Aiguille, Théoule-sur-Mer, Alpes-Maritimes, Frankreich
  • Plage de Saint-Clair, Le Lavandou, Var, Frankreich
  • Plage des Coussoules, Leucate, Aude, Frankreich
  • Kaputas, Kalkan, Türkei
  • San Michele, Sirolo, Marken, Italien
  • Punta della Suina, Apulien, Italien
  • In Köln, Sardinien, Italien
  • Calamosche, Sizilien, Italien
  • Sperlonga, Latium, Italien
  • Krivica, Lošinj, Kroatien
  • Divna-Platz, Pelješac, Kroatien
  • Mlini, Pakleni-Inseln, Kroatien
  • Porto Palermo, Qeparo, Kreis Vlora, Albanien

Wie viele der oben genannten Strände haben Sie besucht?

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.