Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<< für den Flug
verspätet oder abgesagt! Sie können bis zu 600 € bekommen!

CFR hat die Verifizierung/Validierung und Ausstellung von Zugfahrkarten über mobile Geräte implementiert!

0 144

CFR Călători unternimmt wichtige Schritte in Richtung Digitalisierung. Hoffen wir, dass die Zeiten kommen, in denen Bahntickets auf Papier ausgestellt werden und die Möglichkeit besteht, nur in bar bezahlt zu werden. Zumindest auf der Strecke Nordbahnhof – Flughafen Henri Coandă – Nordbahnhof brauchen Sie mehr Flexibilität und Technik. Unten finden Sie die Pressemitteilung von CFR Călători!

Im Rahmen der durchgeführten Maßnahmen zur Erhöhung des Digitalisierungsgrades führt CFR Călători ab Mittwoch, 15. September 2021 – nach 14:00 Uhr ein Pilotprojekt durch, das die Verifizierung/Validierung und Ausstellung von Zugfahrkarten über mobile Geräte erleichtert.

Das Zugpersonal wird mit Geräten ausgestattet, die aus mobilen Geräten bestehen

Das Zugpersonal wird mit Geräten ausgestattet, die aus mobilen Geräten mit NFC (für kontaktlose Kartenzahlung) und Barcode-/QR-Code-Scanfunktionen sowie Thermodruckern für den Ticketdruck bestehen.

Die implementierte Lösung umfasst die Sicherstellung der Datenübertragung (zwischen mobilen Geräten und der zentralen Architektur des Systems), MDM-Lösung (Management und Sicherheit der Geräteflotte) und Software zur Ausstellung und Entwertung von Fahrkarten in Zügen als integraler Bestandteil der elektronischen Übertragung System XSell, das derzeit von CFR Călători verwendet wird.

Für Transaktionen unter Verwendung kontaktloser elektronischer Zahlungsinstrumente wurde ein Kooperationsprotokoll zum Testen der Softwareanwendung Alpha PhonePOS der Alpha Bank Romania, der ersten Tap-to-Phone-Anwendung, die von einer Bank auf dem lokalen Markt eingeführt wurde, abgeschlossen.

Das Projekt stellt eine Phase der Digitalisierung und Automatisierung der internen Geschäftsprozesse von CFR Călători dar und berücksichtigt gleichzeitig die Empfehlungen der WHO zur Reduzierung von Barzahlungen im Kontext der COVID-Pandemie 19.

In der ersten Phase umfasst das Pilotprojekt die 60 Züge auf der Strecke Bukarest Nord - Flughafen Henri Coanda und zurück, wo die Passagiere die Möglichkeit haben, bei ihrer Zahlung mit jedem kontaktlosen elektronischen Zahlungsgerät (Mastercard oder Visa) Zugtickets zu kaufen: Karte , Telefon, Uhr oder Smart-Armband. Anschließend, in maximal 45 Tagen, wird die Lösung beim Zugpersonal, das die Schlafwagen und Liegeplätze bedient, implementiert..

Der Abschluss der Implementierung dieser Lösung in allen Schlafwagen und Liegeplätzen wird einen schnelleren und einfacheren Service der Fahrgäste im Zug gewährleisten und die Frist für den Online-Ticketkauf für diese Wagen verkürzen, sodass der Fahrgast online Tickets am Liegewagen kaufen / kaufen kann oder bis etwa 15 Minuten vor Abfahrt des Zuges ausgeschlafen.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.