Städtereise Athen: Von der Akropolis nach Piräus

Städtereise Athen: Von der Akropolis nach Piräus

0 7.323

Während der 4-7 im Juni hatten wir eine Städtereise nach Athen. Es war eine Städtereise im Zusammenhang mit der erste Blue Air-Flug auf der Strecke Constanta-Athen.

Städtereise Athen

Die Städtereise Athen startete am Morgen des 4 Juni und nahm für eine Weile teil die Einweihung der Strecke. Die Sirtaki wurde im Abflugterminal des internationalen Flughafens "Mihail Kogalniceanu" getanzt und der Kuchen wurde in Anwesenheit von Frau Corina Martin, der örtlichen Beamten und der Blue Air-Crew geschnitten. Das Flugzeug wurde mit dem traditionellen Gruß von Wasserwerfern begrüßt.

Konstant-Athen-blaue Luft

Der Einstiegsprozess verlief gut, da dies der einzige Linienflug zu dieser Tageszeit war. Gegen Mittag machte ich mich auf den Weg in das warme und trockene Land Athen. Es war ein ruhiger Flug von 1 Stunden und 30 Minuten. Während dieser Zeit genossen wir die Aussicht und das Mittagessen, das an Bord des Flugzeugs serviert wurde. Zu unserer Überraschung stellte Blue Air den Catering-Service (ein Soda / Kaffee, ein Neapolitaner und ein Sandwich) zur Verfügung.

Blau-Air-Athen

Wir starteten bei kühlem, wolkigem Wetter, aber Griechenland begrüßte uns mit Sonnenschein und Temperaturen über 30 Grad. Als ich landete, fühlte ich die warme, trockene Luft des Mittelmeerklimas. Ich spürte die Urlaubsluft!

Eleftherios Venizelos Internationaler Flughafen (AIA)

Der Eleftherios Venizelos International Airport (AIA) öffnete seine Pforten auf der 28 March 2001, dem Hauptflughafen von Athen und der Region Attika. Es hat 2 lange Spuren: 3800 Meter (03L / 21R) und 4000 Meter (03R / 21L). Derzeit werden jährlich über 18 Millionen Passagiere befördert. Es ist ein Hub für Aegean Airlines, Ryanair und Olympic Air.

Der Flughafen ist nicht kompliziert. Die Formalitäten sind schnell erledigt und die Wartebereiche sind mit Bars, Cafés, Geschäften usw. versehen. Ich war angenehm überrascht zu sehen, dass die Ruhebereiche (Terminal "Departures") mit Steckdosen und USB-Anschlüssen zum Laden elektronischer Geräte ausgestattet sind.

Transport in Athen

Als wir am Flughafen ankamen, suchten wir nach dem bequemsten Weg, um nach Athen zu gelangen. Der Flughafen ist ungefähr 35 Kilometer vom Zentrum Athens entfernt. Als Transportmöglichkeiten: Expressbusse, U-Bahn und Taxi.

Die Tarife reichen von 3 bis 8 Euro für öffentliche Verkehrsmittel. Das Taxi erreicht auch den 50 EURO, eine Variante für den Komfort. Wir dokumentierten, fragten und wiesen auf die Schilder, bis wir die U-Bahnstation erreichten.

Wir haben einige Berechnungen angestellt und beschlossen, ein Touristenticket für 3-Tage (72-Stunden ab der ersten Kompostierung) zu nehmen. Wir haben 22 EURO / Ticket für den uneingeschränkten Zugang zu Bussen, Trolleybussen, Zügen und U-Bahnen bezahlt. Eine Hin- und Rückfahrt zwischen dem Flughafen und Athen ist inbegriffen. Zu unserem Glück mussten wir zur Megaro Moussikis Station, wir hatten eine direkte U-Bahn. Im Flughafensegment - Douk Plakentias - fährt die U-Bahn an der Oberfläche und gilt als S-Bahn. Dann geht es in den Untergrund und wird zur 3-Linie der U-Bahn. Wenn Sie zum Flughafen fahren möchten, achten Sie auf die U-Bahn, in die Sie einsteigen. Nicht alle 3-Linienschiffe kommen am Flughafen an.

Der Ticketpreis beträgt 1.4 EURO. Sie gilt für 90-Minuten auf allen Transportmitteln, mit Ausnahme der Fahrt zum Flughafen und zur X80-Linie. Ein Tagesticket auf allen Transportmitteln, außer auf der Strecke zum Flughafen, kostet 4.5 EURO.

Für den Flughafen beträgt das Standardticket für Expressbusse 6 EURO. Die U-Bahn zum / vom Flughafen kostet 10 EURO in eine Richtung. Das Ticket für eine Reise / 2-Personen kostet 18 EURO, und für eine Reise / 3-Personen kostet es 24 EURO.

Ich kann sagen, dass es auf der Transportseite sehr einfach für uns war, zumal alle Zeichen auf Englisch und Griechisch sind. Mit ein wenig Aufmerksamkeit und einem Google Maps haben Sie keine Möglichkeit, in die Irre zu gehen. Ich denke, es ist überall auf der Welt gültig, das Internet sollte es sein.

Best Western Ilisia

Ich habe im Best Western Ilisia Hotel übernachtet, das sich im Zentrum von Athen befindet und nur 10 Minuten vom U-Bahnhof Megaro Moussikis entfernt ist. Ich werde nicht zu viel über das Hotel betonen. Ich kann sagen, er hat die 3-Sterne verdient. Es war sauber, komfortabel und das Personal war sehr freundlich. Aber beim Frühstück ist es sehr schwach. Aus diesen Gründen lag unsere Morgenzeit bei 10: 00. In den vielen Restaurants und Cafés, die wir hatten, war es die Mühe nicht wert, morgens für einen pulverisierten Saft und einen Mais aus der Ecke aufzuwachen.

Ein großer Vorteil des Hotels liegt in seiner Lage. Es befindet sich im Zentrum, ganz in der Nähe der U-Bahnstation Megaro Moussikis, der Bushaltestellen und in Gehweite der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Athen.

Akropolis - Philopappos - Panathenaisches Stadion - Tempel des Zeus in Olympia

Für Touristen bedeutet Athen einige interessante Sehenswürdigkeiten, die meisten davon im Stadtzentrum. Akropolis ist in Athen in aller Munde. Dann Panathenaic Stadium, Tempel des Zeus in Olympia, Philopappos Denkmal. Plus viele andere Museen.

Wir erreichten die Akropolis ...

Acropole

... dann gingen wir zum Philopappos-Denkmal. Von hier aus konnte ich die Akropolis, aber auch das Meer fotografieren.

Sea-Philopappos Denkmal

Denkmal-Philopappos

Wir fuhren auch am Panathenaic Stadium vorbei, das auch als Kallimármaro bekannt ist. Es ist das einzige Stadion der Welt, das komplett aus Marmor gebaut wurde. Es hat eine 50 000 Sitzplatzkapazität. Nach der Renovierung in 1895 fand hier die Eröffnungsfeier der modernen 1896-Olympiade statt.

Panathenaic Stadium,

Das Panathenaic Stadium wurde auch bei den 2004-Olympischen Spielen genutzt. Hier war der Wettkampf "Bogenschießen" und der letzte Punkt beim Marathon für Damen und Herren. Das panathenäische Stadion wurde auch für verschiedene Shows genutzt.

Auf unserer Reise passierten wir auch den Zeustempel in Olympia. Die archäologische Stätte Olympia wurde im 1989-Jahr in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes eingetragen.

Tempel von Zeus, Olympia,

Für Griechenland sind diese ein wichtiger Teil des Landesvermögens und mindestens einmal einen Besuch wert. Die Griechen verdienen sogar Geld mit "Steinen".

St. George's Church, Mount Lycabettus

Wenn Sie Athen von oben sehen möchten, empfehlen wir Ihnen, zur St. George's Church, Mount Lycabettus, aufzusteigen. Es ist der höchste Punkt in der Hauptstadt von Griechenland, ungefähr 300 Meter über dem Meeresspiegel. Der Legende nach war Lycabettus ein Paradies für Wölfe, daher der Name.

Kapelle-st-george

Wenn Sie oben angekommen sind, werden Sie hervorragende Pivelisten über Athen genießen. Es gibt auch ein Amphitheater und ein Restaurant auf dem Lycabettus Hill.

Athen-the-top-1

Athen-Amphitheater

Athen-the-top

Athen-Akropolis

Ich war auch Zeuge des Sinkens und Zusammenbruchs der griechischen Flagge.

Athen jenseits der Akropolis

Wenn Sie in Athen ankommen und sich nicht für traditionelle griechische Sehenswürdigkeiten interessieren, können Sie den Attica Zoo besuchen. Der größte Zoo Athens erstreckt sich über eine Fläche von 20 Hektar und liegt im Vorort Spata. Hier können Sie über 2000-Tiere bewundern, die 400-Arten darstellen. In Athen finden Sie auch kleinere Zoos, wie den Nationalgarten in Athen.

Auch von Athen aus können Sie einen Tag lang auf einer der Inseln in der Nähe der Stadt fliehen. Mit 100 EURO können Sie Ägina, Poros und Hydra besuchen.

Piräus Hafen und Strände in der Nähe

Der Kamin der Stadt Athen hat keine Öffnung zum Meer oder zu den Stränden. Aber Stadtentwicklung er schluckte 58 der Gemeinden, einschließlich der Stadt Piräus mit ihren Häfen.

Püree

Tourismus Hafen von Piräus

Hafen von Piräus

Wenn Sie sich für den Strand interessieren, können Sie von Athen in die südlichen Vororte wie Alimos, Palaio Faliro, Elliniko, Voula, Vouliagmeni und Varkiza reisen. Hier finden Sie Sandstrände, die von der Griechischen Nationalen Tourismusorganisation betrieben werden.

Strand-Athen-1

Strand-Athen

Vom Zentrum Athens fährt man ca. eine Stunde mit der Straßenbahn. Vom Syntagma-Markt aus können Sie T4 und T5 nehmen, die eine gemeinsame Route nach Palaio Faliro haben.

Das kulinarische Erlebnis in Athen

Endlich habe ich das kulinarische Erlebnis in Athen verlassen. Die Griechen sind bekannt für ihren entwickelten Appetit und die großen Portionen. Diesmal haben sie sich nicht für das Gericht qualifiziert.

rippen Athens-2

Salat-Athen

In Athen gibt es zahlreiche Restaurants, Cafés und Bars. Es ist wichtig, gut zu essen und mit Feuchtigkeit zu versorgen. Die Sonne ist gnadenlos und die normalen Temperaturen liegen in der gesamten Sommersaison über 35. Sie werden also nicht zu lange auf den Straßen Athens unterwegs sein, bis Sie das erste Restaurant oder Café finden.

rippen Athens-1

rippen Athens

Die Preise variieren je nach kulinarischen Vorlieben. Ich habe auch die 20 EURO Portion gegessen, aber auch die 5-7 EURO. Ein Liter Wasser kostet im Restaurant ca. 1.5-2 EURO. Etwas billigeres in den Läden der Nachbarschaft.

Aus Athen

Olive-Athen

Athen-Straßen-1

Athen-Straßen

Athen-the-top-2

Akropolis, Athen

Sorin-Athen

Athen-Baum

Wir können sagen, dass die 2-3-Tage nicht ausreichten, um die Metropole Athen vollständig zu entdecken, und wir werden mit Sicherheit unser Bestes tun, um die griechische Hauptstadt zu erreichen. Wir planen, das nächste Mal eine längere Städtereise nach Athen zu unternehmen, mehr auf dem Strand zu bestehen und die Parks und den Zoo zu besuchen. Vielleicht ein Kurzurlaub auf einer der Inseln.

Fotos gemacht mit ASUS ZenFone Selfie şi Lenovo Vibe Pro Z2! Artikel geschrieben am a ASUS ZenBook UX305!

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.