430 bestellt für Airbus A320neo Flugzeuge bei Indigo Partners (Dubai Airshow 2017)

Bei der Dubai Airshow 2017 hatte Airbus einen außergewöhnlichen Tag. Hat Bestellungen für 430 von Flugzeugen der A320neo-Familie registriert.

0 510

Dubai Airshow 2017 ist wieder in vollem Gange Airbus hatte einen anstrengenden Tag. Indigo-Partner befehligte Flugzeuge der 430-Familie A320neo (273 x A320neo und 157 x A321neo).



A320neo-Indigo-Partner

430 von Airbus A320neo-Flugzeugen

Die Flugzeuge werden zwischen den Fluggesellschaften aufgeteilt Frontier Airlines (Vereinigte Staaten), JetSMART (Chile), Volaris (Mexiko) und Wizz Air (Ungarn).

Wizz Air - 72 x A320neo, 74 x A321neo
Frontier Airlines - 100 x A320neo, 34 x A321neo
JetSMART - 56 x A320neo, 14 x A321neo
Volaris - 46 x A320neo, 34 x A321neo

Der Auftragseingang belief sich auf rund 49.5 Milliarden. Das neue Flugzeug wird zu bestehenden A320-Flugzeugaufträgen hinzugefügt, und Indigo Partners wird einer der größten Airbus-Kunden, der sich für die A320-Flugzeugfamilie entscheidet. Die Unternehmen der Indigo Partners-Familie haben zuvor 427 für Flugzeuge der A320-Familie bestellt.

A320neo-Volaris

A320neo-Wizzair

A320neo-JetSmart

A320neo-Frontier

Laut Airbus-Zahlen hat die neue Flugzeugfamilie A320neo einen Marktanteil von rund 60% gewonnen. Von 2010 bis jetzt wurden 5200-Flugzeugbestellungen von 95-Kunden registriert.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.