fbpx Europäische Fluggesellschaften haben Pläne zur Wiederaufnahme der Flüge aufgestellt. (aktualisiert am 4. Juni)

Europäische Fluggesellschaften haben Pläne zur Wiederaufnahme der Flüge aufgestellt. (aktualisiert am 4. Juni)

3 34.618
Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<< für verspäteten oder stornierten Flug. Sie haben Anspruch auf bis zu 600 €.

Wir sind in vollem Gange COVID-19-Pandemie und es scheint, dass wir nicht mehr mit allen von den Behörden auferlegten Regeln und Beschränkungen geduldig sind. Wir wissen, dass sie angewendet wurden, um die Bevölkerung zu schützen und nicht um die Gesundheitssysteme zusammenzubrechen. In Rumänien befinden wir uns seit 2 Monaten im Ausnahmezustand und alles, was wir in dieser Zeit tun müssen, ist Geduld.

#StamAcasa und wir beschäftigen uns mit allen Arten von Sorgen: Film, lebende Zoosbesuchen wir Online-Museen auf der ganzen Welt oder Museen und Ziele in Rumänien, wir spielen oder Wir hören Musik. Wir müssen es sogar tun Papierflugzeuge. Es ist wahr, dass einige von uns von zu Hause aus arbeiten und sonst die Zeit vergeht. Aber der Gedanke entgeht uns zu reisen, zu fliegen, zu gehen.

Europäische Fluggesellschaften nehmen ihre Flüge nach und nach wieder auf

Das wissen wir Post-COVID-Feiertage Sie werden zumindest in den kommenden Monaten nicht gleich sein. Es wurden besondere Maßnahmen ergriffen, um Menschen zu schützen. Wir reden über Regeln für soziale Distanz und Schutz in Flugzeugen, Flughäfen, von der Arbeit und sogar auf der Straße oder in Geschäften.

In diesen schwierigen Zeiten sind wir sehr zufrieden mit den Nachrichten der Fluggesellschaften, die den Plan zur Wiederaufnahme der Flüge bekannt geben.

Blue Air Flüge - ab 1. Juli 2020

Blue AirDas einzige Billigunternehmen in Rumänien befindet sich aufgrund der COVID-19-Pandemie in schwierigen Zeiten. Es braucht finanzielle Unterstützung von den Behörden, und gDie Regierung genehmigte den Rettungskredit.

Aufgrund der von Rumänien und anderen EU-Ländern auferlegten Reisebeschränkungen hat Blue Air jedoch beschlossen, die Flüge ab dem 1. Juli 2020 wieder aufzunehmen. Dies ist auch im Buchungssystem zu sehen. Blaue Luft wurde aktiviert internationale Flüge und Streckenaber auch interne Routenab dem 1. Juli. Betriebsänderungen von Blue Air: Flotte reduziert, Ziele eliminiert, Anzahl der Flüge reduziert.

Im Juni Blue Air hat eine Reihe von Rückführungsflügen geplant aus Deutschland, Italien, England, Irland, Zypern, Belgien, Spanien.

Aegean Airlines hat den Flugbetrieb wieder aufgenommen

Aegean Airlines hat seinen Flugbetrieb auf mehreren europäischen Strecken wieder aufgenommen. Er begann nach Brüssel und Paris zu fliegen und wird in den nächsten Tagen nach Frankfurt und sogar nach Frankfurt fliegen Bukarest (ab 6. Juni).

Gleichzeitig fliegt Aegean Airlines auf mehreren Inlandsstrecken, insbesondere von Athen zu verschiedenen griechischen Inseln. Es ist geplant, nach dem 15. Juni Flüge von Thessaloniki aus zu starten.

Flüge der Lufthansa Group - ab 1. Juni

Die Lufthansa Group nimmt ab Juni ihre kommerziellen Flüge wieder auf. 160 Flugzeuge werden aus dem Boden steigen. Austrian Airlines, Lufthansa, Eurowings und SWISS werden den regulären kommerziellen Betrieb zu 106 Zielen in Europa und Deutschland, Österreich und der Schweiz aufnehmen. Die Lufthansa wird die Flüge auf der Strecke Frankfurt - Bukarest wieder aufnehmen beginnend mit 17 Juni. Die Lufthansa beabsichtigt, die Flüge auf der Strecke München - Bukarest wieder aufzunehmen beginnend mit 17 Juni. Austrian Airlines wird die Flüge Bukarest - Wien wieder aufnehmenab dem 18. Juni

SWISS beabsichtigt, 15 bis 20% des für Juni festgelegten operationellen Programms wieder aufzunehmen. Das würde ungefähr 140 wöchentliche Flüge von Zürich zu 30 Zielen in Europa und ungefähr 40 wöchentliche Flüge von Genf zu 14 Zielen in Europa bedeuten. Zürich - Bukarest mit SWISSWiederaufnahme der Flüge ab dem 19. Juni 2020.

Air Serbia Flüge - ab dem 18. Mai

Air Serbia plant, die Flüge am 18. Mai wieder aufzunehmen. Flüge Belgrad - Bukarest, ab 15. Juni. Air Serbia hat große Pläne und kündigt die Wiederaufnahme der Flüge auf den meisten Strecken im Portfolio an.

Ab dem 1. Juni wird Air Serbia normal zu Zielen wie z: Podgorica, Zürich, Wien, Paris, Tirana, Zagreb, Skopje, Bukarest, London, Sarajevo, Sofia, Frankfurt, Brüssel, Kiew, Krasnodar, Zadar und Nizza.

Air Serbia wird die Anzahl der wöchentlichen Flüge nach optimieren: Tivat, Ljubljana, Athen, Thessaloniki, Amsterdam, Prag, Moskau, Berlin, Rom, Istanbul, Mailand, Düsseldorf, Dubrovnik, Split, Larnaca, Kopenhagen, Stuttgart, New York, Banjaluka, Tel Aviv, Stockholm, Venedig, Pula, Barcelona , St. Petersburg und Madrid.

Flüge von Czech Airlines - ab 18. Mai

Czech Airlines plant, die Flüge vom 18. Mai nach Amsterdam, Paris, Frankfurt und Stockholm wieder aufzunehmen. Und ab dem 24. Mai 2020 will Czech Airlines auf der Strecke Prag - Kiew fliegen.

Ab dem 25. Mai 2020 plant Czech Airlines dies nimmt die Flüge auf den Strecken Prag - Bukarest wieder auf und Prag - Odessa, sofern die Quarantänemaßnahmen in der Ukraine wie derzeit geplant abgeschlossen sind.

British Airways Flüge - ab 1. Juli

British Airways hat seinen Flugplan für den geplanten europäischen Flugbetrieb ab Juli 2020 aktualisiert. Von London Heathrow aus beabsichtigt British Airways, die Flüge zu mehreren europäischen Zielen wieder aufzunehmen, darunter auf der Strecke London Heathrow - Bukarest.

So ist ab dem 1. Juli British Airways würde 316 wöchentliche Flüge nach Europa durchführen. Der Prozentsatz ist gering im Vergleich zu der Zeit vor der Krise, die COVID-19 mit 1750 wöchentlichen Flügen erzielte.

KLM-Flüge - ab 4. Mai mit Verlängerung ab 1. Juni

Am 4. Mai begann KLM, die Flüge zu Zielen in Europa schrittweise wieder aufzunehmen. Wie ich Ihnen angekündigt habe, KLM nahm seine Tätigkeit auf der Strecke Amsterdam - Mailand Malpensa wieder aufnach der Wiederaufnahme der Flüge zu 7 anderen Zielen in den folgenden Tagen, deren Flüge aufgrund der COVID-19-Pandemie ausgesetzt oder eingeschränkt wurden. Ab dem 11. Mai Das Tragen von Masken ist auf allen KLM-Flügen obligatorisch.

KLMs Ziel für Mai ist es, 15% seiner Flüge wieder aufzunehmenim Vergleich zur Zeit vor Covid-19. Eine beträchtliche Anzahl von Interkontinentalflügen wird derzeit nur im Frachtmodus durchgeführt.

Nach dem Reservierungssystem, KLM wird die Flüge Amsterdam - Bukarest wieder aufnehmen beginnend mit 17 Juni 2020. Zu Beginn wird 1 täglicher Flug durchgeführt und ab dem 4. Juli auf 3 tägliche Flüge umgestellt.

Air France Flüge - ab 18. Mai mit Verlängerung ab 1. Juni

Air France hat seinen Flugplan für Juni angepasst. Das wichtigste Luftfahrtunternehmen in Frankreich beabsichtigt, sein operatives Netzwerk zu erweitern von 3-5%, wie es derzeit steht, bei 15-20% der normalen Kapazität geplant für diese Jahreszeit. Ab dem 1. Juni wird es viel mehr Ziele geben, und die Anzahl der Flüge wird erheblich zunehmen.

Vom 18. Mai bis Ende Juni plant Air France einen Flug nach ungefähr 80 Ziele in Frankreich, Europa, Asien-Pazifik und Amerika. Air France nimmt die Flüge auf der Strecke Paris - Bukarest wieder auf ab dem 17. Juni 2020.

RYANAIR-Flüge - ab 23. Juni

Update: Die Flüge zwischen Großbritannien und Rumänien können nicht durchgeführt werden, da die Behörden in Bukarest sie ausgesetzt haben.

Anfangsgeschichte: RYANAIR hat angekündigt, die Flüge auf drei europäischen Strecken wieder aufzunehmen. Ab dem 3. Mai Ryanair beabsichtigt, von London Stansted nach Bukarest zu fliegen (Rumänien), Sofia (Bulgarien) und Porto (Portugal). Wir sprechen von einem begrenzten Programm mit Flügen aus Irland und dem Vereinigten Königreich auf 28 europäischen Strecken. Die Verlängerung des operationellen Programms erfolgt ab dem 1. Juli.

Ryanair hat Pläne angekündigt, 40% der Flüge ab dem 1. Juli wieder aufzunehmen 2020, vorbehaltlich staatlicher Beschränkungen für Flüge innerhalb der EU und wirksamer Maßnahmen im Bereich der öffentlichen Gesundheit. RYANAIR nimmt ab dem 1. Juli die Flüge von Rumänien wieder auf. Einige Routen beginnen möglicherweise früher.

Flüge von Brussels Airlines - ab 15. Juni

Nach mehr als sieben Wochen Ruhe, Brussels Airlines beabsichtigt, den Betrieb am 15. Juni wieder aufzunehmen. Die belgische Fluggesellschaft beabsichtigt, mit einem reduzierten Flugplan zu beginnen, der entsprechend der Marktnachfrage und den Reisebeschränkungen entwickelt wird.

Während der Vorbereitung der Wiederaufnahme der Flüge wird Brussels Airlines alle erforderlichen Gesundheitsschutzmaßnahmen zum Schutz seiner Kunden und Mitarbeiter ergreifen.

Wizz Air Flüge - jetzt und mit Zukunftsaussichten durchgeführt

In diesen Tagen hoffen wir, immer mehr Flugpläne und sogar Flüge zu sehen. Derzeit Von Rumänien aus können Sie zu mehreren Zielen außerhalb des Risikobereichs fliegen. einschließlich Wizz Air fliegt vom 01. bis 16. Juni 2020 aus Rumänien. Und die Aussichten sind optimistisch. Wizz Air hat Dutzende neuer Strecken mit Flügen aus Rumänien angekündigtGleichzeitig expandiert und kündigt Wizz Air auf europäischer Ebene an 55 neue Strecken und 3 operative Stützpunkte in Mailand Malpensa; Tirana und Larnaca. Plus Weitere Flüge nach Salzburg, Österreich.

Mit etwas Glück und Hoffnung in unserer Seele hoffen wir, dass wir nach dem 16. Juni zu den meisten Zielen und Ländern in Europa fliegen können.

TAROM Flüge - ab 18. Mai

TAROM nahm die Inlandsflüge wieder auf ab dem 18. Mai. Und in naher Zukunft vielleicht sogar auf europäischer Ebene. Die einzige internationale Route, die während der Krise noch betrieben wurde, war Bukarest - Athen.

Bis zur Wiederaufnahme häufiger kommerzieller Flüge TAROM hat mehrere Rückführungsflüge geplantbis zum 16. Juni.

Alitalia nahm am 2. Juni die Flüge wieder auf

Alitalia hat die Inlandsflüge von Mailand wieder aufgenommen nach Süditalien, aber auch auf der Strecke Rom - New York. Ab dem 2. Juni Alitalia hofft, die Anzahl der Flüge gegenüber Mai um 36% zu erhöhenVom Flughafen Mailand MalpensaAlitalia wird seinen Flugbetrieb bis zur Wiedereröffnung des Flughafens Linate fortsetzen und 2 tägliche Flüge von und nach Bari, Catania und Palermo sowie 4 tägliche Flüge von und nach Cagliari, Alghero und Olbia durchführen. Lassen wir die 8 täglichen Flüge von und nach Rom nicht aus.

Wir aktualisieren die Liste der europäischen Fluggesellschaften mit dem Wiederaufnahmeplan

Ab dem 15. Mai 2020 haben die rumänischen Staatsbehörden auf der gesamten Oberfläche Rumäniens den Alarmzustand festgelegt.

So kann durch die Entscheidungen des Nationalen Komitees für Notsituationen, es wird angeordnet, die Flugfederung zu verlängern bis 16. Junies ist in und aus den folgenden Ländern: Italien; ❌Spanien; ErmanGermania; ŢFranţa; ❌Österreich; ❌Belgien; ŢElveţia; USUA; Vereinigtes Königreich; ❌Olanda; UrTurcia; »Iran.

3-Kommentare
  1. Larisa sagt

    Sie haben einen Fehler im Titel, es muss "von den Flügen" geschrieben werden.

    1. Sorin Rusi sagt

      Vielen Dank für Ihre Wachsamkeit. Ich korrigierte!

  2. DAVID sagt

    Guten Abend,
    Können Sie uns auch Prognosen / "Vorahnungen" zur Wiederaufnahme von Transatlantikflügen geben?
    Ich denke, es gibt genug Leute, die sich für dieses Thema interessieren…
    All the best,
    Victor DAVID

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.