fbpx Reisebedingungen in den Niederlanden: obligatorischer COVID-19-negativer PCR-Test und negativer Antigen-Schnelltest

Reisebedingungen in den Niederlanden: obligatorischer COVID-19-negativer PCR-Test und negativer Antigen-Schnelltest

0 4.843
Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<< für verspäteten oder stornierten Flug. Sie haben Anspruch auf bis zu 600 €.

VORSICHTIG! Quarantäne (Ausgangssperre) zwischen dem 15. Dezember 2020 und dem 15. März 2021.

EINTRITTSBESCHRÄNKUNGEN IN DEN NIEDERLANDEN:

  1. Alle Personen über 13 Jahre, die mit dem Flugzeug, der Bahn, dem Meer oder dem Bus in das Königreich der Niederlande reisen möchten, müssen einen negativen molekularen PCR-Test zum Nachweis einer SARS-Infektion einreichen. CoV-2.

Der Test auf SARS-CoV-2-Infektion muss die folgenden Kriterien erfüllen:

  • innerhalb der letzten 72 Stunden vor der Ankunft durchgeführt werden und negativ sein;
  • ein molekularer Assay vom PCR-Typ sein;
  • in einer der Sprachen Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch oder Niederländisch ausgestellt sein;
  • Geben Sie den Vor- und Nachnamen des Reisenden gemäß den Angaben im Reisepass an.
  • Enthält Angaben zum Labor, in dem der Test durchgeführt wurde, sowie das Datum, an dem er durchgeführt wurde.
  1. Ab dem 23. Januar 2021 müssen zusätzlich zum molekularen PCR-Test auf SARS-CoV-2-Virusinfektionen Personen, die aus Risikogebieten (einschließlich Rumänien) auf dem Seeweg oder in der Luft in das Königreich der Niederlande einreisen, dies tun und ein Schnelltest (Antigen oder LAMP - schleifenvermittelte isotherme Amplifikation) maximal 4 Stunden vor Abflug / Einschiffung durchgeführt. Die Maßnahme gilt auch für Transitpassagiere. Weitere Informationen zum Schnelltest finden Sie hier: https://www.rijksoverheid.nl/onderwerpen/coronavirus-covid-19/testen/tes….

Ausgesetzte Flüge von / nach den Niederlanden

Betreiber, die Passagierdienste anbieten, sind verpflichtet zu prüfen, ob Passagiere, die auf dem Luft- oder Seeweg anreisen, die beiden Tests auf eine Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus haben, da ihre Abwesenheit das Einsteigen unmöglich macht.

  1. Ab dem 23. Januar 2021 sind Flüge aus folgenden Staaten in das Königreich der Niederlande ausgesetzt: Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland (einschließlich Fähren), Südafrika, Brasilien, Argentinien, Bolivien, Kap Verde, Chile, Kolumbien, Ecuador, Französisch-Guayana, Guyana, Panama, Paraguay, Peru, Suriname, Uruguay und Venezuela. Für weitere Informationen wird empfohlen, sich an den Luftfahrtunternehmer zu wenden.

Der Güterverkehr von und nach Großbritannien ist weiterhin gestattet. Britische Fluggesellschaften, die Fähren besteigen, müssen spätestens 24 Stunden vor dem Einsteigen einen Schnelltest einreichen.

Zu diesem Zeitpunkt wird Personen, die aus Ländern der roten oder orangefarbenen Zone (Rumänien gehört zur orangefarbenen Zone) ziehen, nach ihrer Ankunft im Königreich der Niederlande dringend empfohlen, sich für einen Zeitraum von 10 Tagen ab dem Eintritt in das Hoheitsgebiet von selbst zu isolieren dieser Zustand. Sie können vor Ablauf der 10-Tage-Frist aus der Isolation aussteigen, wenn am fünften Tag ein PCR-Test durchgeführt wird, der negativ ist. 

Rumänische Staatsbürger, die von Rumänien in das Königreich der Niederlande reisen

Rumänische Staatsbürger, die sich für eine Flugreise von Rumänien in das Königreich der Niederlande entscheiden, müssen die folgenden Dokumente vorlegen: PCR mit negativem molekularem Test für SARS-CoV-2-Infektion, Schnelltest und die in Punkt 2 genannte Erklärung.

Stattdessen müssen rumänische Staatsbürger, die mit Flughafentransit durch Amsterdam von den USA nach Rumänien reisen, alle vier oben genannten Dokumente vorlegen: PCR mit negativem molekularem Test für SARS-CoV-2-Infektion, Schnelltest, Erklärung zur Eigenverantwortung und ärztliche Erklärung am eigene Verantwortung.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.