Condor fliegt weiter / Bundesregierung wird Condor mit 380 Mio. EURO ausleihen

0 1.349

Der September brachte schockierende Neuigkeiten für die britische Tourismusbranche. Thomas Cook UK ging in Konkurs auf 23 September 2019.



Nach 178 Jahren ununterbrochener Tourismusaktivitäten hat Thomas Cook UK seine Aktivitäten eingestellt. Jetzt muss geklärt werden, was mit allen Tochtergesellschaften und Unternehmen der Thomas Cook Group passieren wird.

In der ersten Phase stellten alle Gesellschaften der Thomas Cook Group in Großbritannien ihre Aktivitäten ein. Dies bedeutet, dass das Netzwerk der Reisebüros Thomas Cook, Airtours von Thomas Cook Airlines UK betroffen ist.

Wie in anderen Artikeln erwähnt, hat die Insolvenz von Thomas Cook über 600 000-Touristen betroffen. Die meisten kommen aus Großbritannien. Nicht weniger als 150 000, die durch repatriiert werden Der Matterhorn-Betrieb.

Condor wird weiter fliegen

Aber was wird mit den anderen Thomas Cook-Tochtergesellschaften in anderen Ländern passieren? Es ist jetzt schwer zu sagen. Condor und Thomas Cook Airlines Scandinavia, zwei Fluggesellschaften der Thomas Cook Group, werden jedoch weiterhin fliegen.

Condor ist eine Fluggesellschaft, die sich auf Charterflüge spezialisiert hat. Es kommt aus Deutschland und hat seinen Sitz in Frankfurt, München, Hamburg, Hannover und Düsseldorf. Es verfügt über eine Flotte von 42-Flugzeugen und Flügen nach 90 von Urlaubszielen in Europa, Asien, Nordamerika, Mittel- und Südamerika.

Zuvor hatte Condor den deutschen Staat um finanzielle Unterstützung gebeten. Laut einer Pressemitteilung von Condor hat die Bundesregierung über einen Zeitraum von 380 Monaten ein Darlehen in Höhe von 6 Millionen Euro bewilligt. Das Geld wird benötigt, um dem Condor zu helfen, die kalte Jahreszeit zu überstehen. Momentan kann das Geld jedoch nicht überwiesen werden, bevor die Europäische Kommission in Brüssel ihre Zustimmung erteilt hat (und es ist nicht bekannt, wann diese Einigung zustande kommt).

Condor wird Schutz bei der Thomas Cook Group suchen

Es ist sicher, dass Condor-Flugzeuge vorerst weiterhin planmäßig fliegen. Diejenigen, die Tickets kaufen möchten, können dies direkt bei tun Unternehmens-Website oder an den Condor-Schaltern deutscher Flughäfen. Wir empfehlen Ihnen auch, eine Versicherung abzuschließen, wenn Condor den Betrieb einstellt.

Die Condor Flugdienst GmbH plant, in Zukunft Klage gegen die Thomas Cook Group zu erheben. Mit anderen Worten, Condor möchte aus der Thomas Cook-Gruppe aussteigen und eine unabhängige Fluggesellschaft werden.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.