Coronavirus: Alitalia hat alle Flüge am Flughafen Mailand Malpensa eingestellt

Coronavirus: Alitalia hat alle Flüge am Flughafen Mailand Malpensa eingestellt

0 152

Ab heute, dem 9. März 2020, setzt Alitalia alle Flüge am internationalen Flughafen Mailand Malpensa aus. Zusätzlich zu dieser Entscheidung sollte ich erwähnen, dass Alitalia das Betriebsprogramm von anderen Flughäfen in Norditalien erheblich einschränken wird. Vom Flughafen Mailand Malpensa aus wird Alitalia nur wenige Inlandsflüge schützen.

Diese Entscheidung wurde getroffen, nachdem die italienische Regierung die Region Lombardei, zu der auch Mailand gehört, wegen des Ausbruchs des Coronavirus geschlossen hatte. Im aktuellen Kontext fragen sich immer mehr Spezialisten, ob Alitalia die aktuelle Krise bewältigen kann. Wir erinnern Sie daran, dass Alitalia seit einiger Zeit ums Überleben kämpft, gelegentlich mit Unterstützung der italienischen Regierung. Die Europäische Kommission untersucht das Darlehen Italiens in Höhe von 400 Mio. EUR an Alitalia.

Alitalia hat Flüge nach Mailand Malpensa ausgesetzt

Zurück zur Situation in Mailand: Viele Fluggesellschaften haben Flüge zu Zielen in Norditalien reduziert oder ausgesetzt. Dazu gehören: Mailand, Venedig, Treviso, Bologna, Florenz, Turin. Zwischen dem 9. und 23. März wurden alle Flüge auf den Strecken Italien - Rumänien eingestellt. Einige Regierungen haben Reisebeschränkungen für Länder wie Italien eingeführt, die von der neuen Coronavirus-Epidemie betroffen sind.

Die Fluggesellschaften, die ihre Flüge von Mailand vollständig eingestellt haben, sind: American Airlines, Delta, SAS Scandinavian, Turkish Airlines und Singapore Airlines. Und die Liste wird größer.

die neue Coronavirus (COVID-19) wird tiefe Wunden in den Volkswirtschaften vieler Fluggesellschaften hinterlassen. Die Zivilluftfahrt sieht sich einem dramatischen Umsatzrückgang bei Flugtickets gegenüber, selbst in Gebieten, die nicht vom neuen Virus betroffen sind. Die Lufthansa Group plant, das operative Programm um bis zu 50% zu reduzieren.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.