Coronavirus: EL AL setzt über 90% der Flüge aus. Mitarbeiter im Urlaub ohne Bezahlung

Coronavirus: EL AL setzt über 90% der Flüge aus. Mitarbeiter im Urlaub ohne Bezahlung

0 826

Um die Ausbreitung des Virus zu stoppen, Die israelische Regierung hat beschlossen, die Zugangsbedingungen in Israel zu verschärfenfür 14 Tage. Ab Donnerstag, dem 12. März 2020, um 20:00 Uhr, gewähren die israelischen Zollbehörden nur Personen Zugang zum Land, die nachweisen, dass sie ab dem Zeitpunkt der Einreise nach Israel 14 Tage lang zu Hause in die Selbstisolation eintreten können.

Selbstisolation zu Hause kann nicht in einem Hotel oder Gästehaus erfolgen, sondern nur in einem Privathaushalt. Die Maßnahme gilt für Personen jeder Nationalität / Nationalität.

EL AL setzt über 90% der Flüge aus

Leider hat diese Entscheidung zum "Zusammenbruch" des Tourismus in Israel geführt. Flughäfen und Hotels sind fast leer. Die größte Fluggesellschaft in Israel war ebenfalls betroffen - EL AL.

Während der zwei Wochen kündigte EL AL an, die operative Aktivität um bis zu 2% zu reduzieren. Vom 90. bis 16. März 28 fliegt EL AL nur nach Johannesburg, London Heathrow, Newark, New York JFK, Paris CDG und Toronto.

Flüge zu europäischen Zielen werden schrittweise bis zum 15. März 2020 ausgesetzt, mit Ausnahme von Flügen nach London und Paris. Zwischen dem 16. und 28. März werden alle wöchentlichen Flüge (10) zwischen Bukarest und Tel Aviv ausgesetzt.

Liste der EL-Flüge, die bis zum 28. März 2020 ausgesetzt werden

Tel Aviv - Amsterdam 16MAR20 - 28MAR20 10 wöchentliche Flüge - storniert
Tel Aviv - Athen 09MAR20 - 28MAR20 5-6 wöchentliche Flüge - storniert
Tel Aviv - Barcelona 10MAR20 - 28MAR20 9-10 wöchentliche Flüge - storniert
Tel Aviv - Berlin Schönefeld 16MAR20 - 28MAR20 9 wöchentliche Flüge - storniert
Tel Aviv - Boston 16MAR20 - 28MAR20 3 wöchentliche Flüge - storniert
Tel Aviv - Brüssel 17MAR20 - 28MAR20 3 wöchentliche Flüge - storniert
Tel Aviv - Bukarest 16MAR20 - 28MAR20 10 wöchentliche Flüge - storniert
Tel Aviv - Budapest
16MAR20 - 28MAR20 10-11 wöchentliche Flüge - storniert
Tel Aviv - Frankfurt 16MAR20 - 28MAR20 8 wöchentliche Flüge - storniert
Tel Aviv - Genf 10MAR20 - 28MAR20 4 wöchentliche Flüge - storniert
Tel Aviv - Krakau 09MAR20 - 28MAR20 2 wöchentliche Flüge - storniert
Tel Aviv - Kiew Borispil 16MAR20 - 28MAR20 7-8 wöchentliche Flüge - storniert
Tel Aviv - Larnaca 15MAR20 - 28MAR20 11 wöchentliche Flüge - storniert
Tel Aviv - Las Vegas 13MAR20 - 28MAR20 1 wöchentlicher Flug - storniert
Tel Aviv - Los Angeles 22MAR20 - 28MAR20 3 wöchentliche Flüge - storniert
Tel Aviv - Madrid 10MAR20 - 28MAR20 9-10 wöchentliche Flüge - storniert
Tel Aviv - Manchester 11MAR20 - 28MAR20 1 wöchentlicher Flug - storniert
Tel Aviv - Marseille 08MAR20 - 28MAR20 3 wöchentliche Flüge - storniert
Tel Aviv - Miami 22MAR20 - 28MAR20 4 wöchentliche Flüge - storniert
Tel Aviv - Mailand Malpensa 28FEB20 - 28MAR20 7 wöchentliche Flüge - storniert
Tel Aviv - Moskau Domodedowo 17MAR20 - 28MAR20 6-7 wöchentliche Flüge - storniert
Tel Aviv - Mumbai 16MAR20 - 01APR20 2-3 wöchentliche Flüge - storniert
Tel Aviv - München 13MAR20 - 28MAR20 8 wöchentliche Flüge - storniert
Tel Aviv - Neapel 28FEB20 - 28MAR20 3 wöchentliche Flüge - storniert
Tel Aviv - Prag 16MAR20 - 28MAR20 9-10 wöchentliche Flüge - storniert
Tel Aviv - Rom 28FEB20 - 28MAR20 7-11 wöchentliche Flüge - storniert
Tel Aviv - San Francisco 17MAR20 - 28MAR20 2-3 wöchentliche Flüge - storniert
Tel Aviv - Sofia 14MAR20 - 28MAR20 5-6 wöchentliche Flüge - storniert
Tel Aviv - Tiflis 12MAR20 - 28MAR20 2 wöchentliche Flüge - storniert
Tel Aviv - Venedig 28FEB20 - 28MAR20 2-3 wöchentliche Flüge - storniert
Tel Aviv - Wien 08MAR20 - 28MAR20 4-5 wöchentliche Flüge - storniert
Tel Aviv - Warschau 11MAR20 - 28MAR20 4 wöchentliche Flüge - storniert
Tel Aviv - Zagreb 10MAR20 - 28MAR20 1 wöchentlicher Flug - storniert
Tel Aviv - Zürich 16MAR20 - 28MAR20 8 wöchentliche Flüge - storniert

Es ist erwähnenswert, dass je nach Entwicklung der Pandemie mit dem neuen Coronavirus in Europa bereits mehrere Routen ausgesetzt sind.

Über 4000 Mitarbeiter werden ohne Bezahlung beurlaubt

Die Beamten von EL AL schätzen den Verlust zwischen 140 und 160 Millionen US-Dollar über den gesamten Zeitraum von Januar bis April 2020, doppelt so hoch wie vor zwei Wochen.

Leider ist die Annullierung der Flüge mit dem Paket und der Entlassung von mehr als 4000 Mitarbeitern verbunden, was 80% der gesamten AL EL-Mitarbeiter entspricht.

Die Pilotengewerkschaft EL AL sagte, sie werde mit dem Luftfahrtunternehmen zusammenarbeiten. Von den insgesamt 600 EL AL-Piloten sind 60 zurückgetreten, 420 haben beschlossen, ohne Bezahlung abzureisen, und nur 120 Piloten werden die verbleibenden Flüge anbieten. Gleichzeitig vereinbaren die aktiven Piloten, die Löhne um 20% zu senken.

All diese Maßnahmen sollen das Unternehmen in dieser schwierigen Zeit vor dem Bankrott bewahren. Die meisten Fluggesellschaften sehen sich mit annullierten Flügen, geringen Umsätzen und Erstattungsanträgen konfrontiert. Hoffentlich kann sich die Luftfahrtindustrie nach dem Verschwinden der Pandemie schnell erholen.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.